Food – ratzfatz Oster-Cupcakes


Ratzfatz Oster-Cupcakes

Jetzt habe ich Euch hier auf dem Blog schon so einiges für Ostern gezeigt. Osternester, ein leckerer Rüblikuchen, ebenso monochrome Ostereier und auch selbstgemachte Osterdeko, aber eines fehlt noch. Nämlich die ratzfatz Oster-Cupcakes!
Oster-Cupcakes
Wenn auch Ihr noch was Schnelles, wie eine Last-Minute-Idee für die Ostertafel sucht, dann seid Ihr hier genau richtig.
Ostercupcakes – ehrlich, ungeschönt und ja, auch mal schnell zum Fertigprodukt gegriffen – ratzfatz eben.

Zubereitung Oster-Cupcakes

Für die Muffins habe ich einen einfachen Rührkuchenteig genutzt, weil dieser schnell zusammengerührt und in die Muffinförmchen gefüllt ist. Einmal mit Schokostückchen drin und einmal als schokoladige Variante mit Backkakao.
schnelle Oster-Cupcakes
Für die Zubereitung der Tortencreme habe ich zu einem Fertigprodukt gegriffen. Das Pulver wird einfach mit Milch angerührt, bis eine Creme entsteht. Ab damit in die Spritztülle und auf die nun schon nach dem Backen abgekühlten Muffins kreisförmig auftragen.

Abschließend kann nach Lust und Laune dekoriert werden. Ob mit pastellfarbenen Zuckereiern, mit Schokoeiern oder gar kleinen Schokohäschen, entscheidet Ihr ganz allein.
Oster-Cupcakes raztfatz
Hier habe ich mich für Osterhasen, Osterkränze und pastellfarbene Eier entschieden, da diese einfach so herrlich frühlingshaft aussehen, superschnell sind die Oster-Cupcakes fertig!

Oster-Cupcakes für die Kaffeetafel

Die Oster-Cupcakes auf einer Tortenplatte anrichten, die Kaffeetafel eindecken und noch österlich dekorieren – fertig! Ratzfatz, richtig lecker und auf jeden Fall ein Hingucker, wie ich finde…
Oster-Cupcakes Dekoration
Und damit wünsche ich Euch wunderschöne Osterfeiertage mit strahlenden Kinderaugen beim Eiersuchen, mit viel entspannter Familienzeit und mit ganz viel Leckereien,
Eure Bea

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA