DIY Kids – Basteln im Herbst / Kürbisse für die Kleinsten


Basteln im Herbst

Von der Resonanz auf unsere Apfelfensterbilder war ich ziemlich überwältigt. Dabei war es ja eigentlich eine sehr einfache Bastelei und trotzdem einer der meist gelesenen Artikel der vergangenen Wochen, der auch sehr oft gepinnt wurde. Manchmal sind es eben doch die einfachen, die alltäglichen Dinge, die Euch interessieren. Denn mal ehrlich, das Netz – hier vor allem Pinterest – ist voll mit superschönen DIYs und Craftingprojekten, aber wer von Euch setzt diese denn wirklich im Alltag um? Ich bin absolut keine Bastelmami, ich bewundere Leute, die da ein Händchen für haben. Mir fehlt allein schon die Geduld. Aber wir basteln und gestalten gern, aber eher die einfachen Dinge. Die Projekte, die man wirklich im Alltag mit drei Kindern realisieren kann. Manchmal einfach schnelle Basteleien, die man nebenbei aus dem Ärmel schüttelt, manchmal geplante oder eben jahreszeitliche Arbeiten. Aber einfach, leicht, alltäglich – Spaß soll es machen. Für mehr fehlt mir, neben Geduld und Talent, auch einfach die Zeit.
Na los kommt, Schere, Kleber, Tonpapier – das haben wir doch alle im Bastelschrank. Lasst uns Kürbisse für die Kleinsten gestalten und die übrig gebliebenen Blätter unseres Herbstzaubers verwerten wir gleich mit.
Basteln im Herbst

Kürbisse für die Kleinsten

Im Bastelschrank hatte ich noch eine Vorlage eines lachenden Kürbisgesichts. Ihr könnt dies aber auch ganz einfach aufzeichnen.
Kürbisse für die Kleisnten
Letztendlich braucht Ihr orangenes Tonpapier, das in “Kürbisform” ausgeschnitten wird. Ein etwas dunkleres Orange braucht Ihr um das Gesicht optisch ein wenig abzuheben. Drei rote Kreise ergeben die Nase und die Mundwinkel. Aus gelbem Tonpapier wird der Hut, quasi ein Blatt ausgeschnitten und die Augen können aufgemalt oder mit weißem Papier geklebt werden. Das wäre es schon.
Kürbisse für die Kleinsten
Für die Kleinsten ist es einfach wichtig, dass Ihr die Formen der Vorlage entsprechend auf dem Tonpapier vorzeichnet. Dann können diese von den Kids ausgeschnitten werden und zuletzt aufgeklebt werden.
Basteln im Herbst Kürbisse
Ein lachender Kürbis ist doch, neben den ganzen Kürbismonstern für Halloween, eine schöne Dekoidee.

Herbstlaub und Wasserfarben

Während ich hier mit der Kleinsten Kürbisgesichter gebastelt habe, haben die Großen (zunächst mit meiner Hilfe) Herbstbilder mit Wasserfarben und dem gesammelten Laub gestaltet.
Herbstlaub und Wasserfarben
Hierfür am besten die Blätter vorsichtig mit einer Stecknadel auf dem Zeichenblatt fixieren und in Herbstfarben um die Blätter Wasserfarben tupfen.
Herbstlaub malen
Einfach, aber auch mal wieder wirkungsvoll.

Meine Arbeitsecke hat so jedenfalls einen herbstlichen Touch bekommen und die Kinder freuen sich immer, wenn ich aktuelle Projekte von ihnen aufhänge.
Herbstdeko basteln
Neben dem Laptop dürfen die frischen Herbstblumen nicht fehlen und die kleinen Kürbisgesichter zaubern mir immer mal ein Lächeln ins Gesicht, während ich hier die Text für Euch schreibe!

Eure Bea

P.S. Vielleicht findet Ihr den Artikel zum Thema “was tun mit der Kinderkunst?” auch interessant?!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA