Kids – #BeatYesterday, spielerisch die Gesundheit und Fitness fördern


#Anzeige

#BeatYesterday

Ende September hatte ich Euch auf Instagram ja ein wenig mit nach Österreich genommen. Dorthin waren wir von Garmin eingeladen worden, um die neue Aktion Watch vivofit jr.2 für Kinder kennenzulernen. Unser Sohn und ich verbrachten dort zwei spannende Tage.

Neben traumhafter Alpenkulisse, viel Spaß mit anderen Blogger/innen und einer kleinen Auszeit für uns beide, haben wir Garmin besser kennengelernt und vor allem die Kinder-Action-Watch auf Herz und Nieren testen dürfen. Diese Uhren möchte ich Euch heute gern mal näher vorstellen und so viel sei vorab gesagt: verfolgt meinen Blog mal schön in der Weihnachtszeit, Garmin und ich haben da bald eine große Überraschung für Euch! ☺️

#BeatYesterday beschreibt im übrigen eine persönliche Einstellung, sich jeden Tag zu motivieren und sein Gestern zu übertreffen. Ganz egal ob im Sport oder im Alltag und auch unabhängig vom Fitnesszustand. Ob man gerade erst anfängt aktiv zu sein oder gar einen Sport professionell betreibt, es ist ein Mantra aktiv zu werden und sich selbst immer wieder zu übertreffen.
Und man ist von diesem Gedanken schnell gepackt, das werdet Ihr gleich noch erfahren, wenn ich Euch davon erzähle, wie meine Kinder die Uhr im Alltag nutzen.

Garmin

Bevor wir auf die Uhr eingehen, vielleicht noch ein paar allgemeine Worte zum Hersteller Garmin.
Seit mehr als 25 Jahren entwickelt Garmin mobile Produkte für Piloten, Segler, Autofahrer, Golfspieler, Läufer, Fahrradfahrer, Bergsteiger, Schwimmer und für viele aktive Menschen. Seit der Gründung im Jahr 1989 hat Garmin mehr als 200 Millionen Produkte (von Automotive, über Fitness bis hin zu Marine) verkauft. Mittlerweile arbeiten heute über 11.500 Mitarbeiter weltweit daran, ihre Kunden dabei zu unterstützen gesünder zu leben und sich mehr zu bewegen, somit rundum einfach wohler zu fühlen. Außerdem verbleibt die Entwicklung vom Entwurf bis zum verkaufsfertigen Produkt sowie der Vertrieb weitestgehend im Unternehmen, so dass Garmin höchste Qualitäts- und Designstandards garantieren kann.
Garmin

vivofit jr.2

Alle drei Kinder tragen die vivofit jr.2 Tag und Nacht!
Der Große seit dem Event in Österreich, dass die Mädchen danach unbedingt auch so eine coole Uhr wollten, brauche ich wohl nicht extra zu erwähnen, oder?
vivofit-jr.2
Auf die technischen Details möchte ich hier jetzt gar nicht so eingehen, sondern eher mal aus dem Alltag berichten, wofür meine Kinder die Uhr nutzen und wie sie hier so ankommt – also eher ein echter Erfahrungsbericht.

In Österreich stand das “Schritte-Zählen” im Fokus, das hat sich bei unserem Sohn irgendwie eingebrannt. So vergleichen die Drei hier ganz oft, wer wieviel Schritte am Tag gelaufen ist. “Wieviel Schritte hast Du bist jetzt?”
Schritte zählen mit vivofit.jr.2
Das darf ich jetzt gar nicht laut sagen, aber ich nutze das ganz oft und animiere die Kids so zu einem Spaziergang nachmittags. Ein Spaziergang ist ja mittlerweile ziemlich öde und langweilig, da braucht es schon ein tolles Ziel, ein schönes Picknick unterwegs oder eben Aufgaben, die die Route interessant machen. Das können Kleinigkeiten sein wie Naturbingo oder einfach kleine Aufgaben wie “wer sammelt die meisten Hagebutten” o.ä. Durch die Uhren brauche ich da gar nicht so kreativ werden, manchmal machen die Kinder untereinander eine Schritt-Challenge oder spurten einfach drauf los und vergleichen hinterher die Schritte. Oft machen sie auch die sogenannte “Toe-to-Toe-Challenge”, d.h. ein Wettrennen gegeneinander. Jeder startet auf seiner Uhr die Challenge, die Zeit beträgt zwei Minuten und wer die meisten Schritte gemacht hat, ist der Sieger und dies wird auch auf der jeweiligen Uhr angezeigt. Man könnte auch gegen sich selbst ein Wettrennen machen.

Außerdem finde ich es ganz interessant mal zu sehen, wie aktiv die Kinder sind oder an welchen Tagen eben weniger. 60 Minuten pro Tag sind ja empfohlen. Ich dachte anfangs eine Stunde am Tag erreichen die Kinder locker. Nein, leider nicht immer. Wenn viel in der Schule ansteht, viel gelernt werden muss oder sie sich doch vor einer Draußenrunde drücken, werden 60 Minuten gar nicht so leicht erreicht. Steht natürlich Fußballtraining an, dann schon. Hier kann ich wirklich sagen, seitdem die Kids die vivifot jr.2-Uhren tragen, klappt das mit Erreichen des Aktivitätslevels viel besser – auch im Alltag, selbst wenn kein Turnen oder Training ansteht.
Garmin Action Watch Kinder
Im übrigen trägt unser Sohn die Watch in rot, nämlich die Marvel Spider-Man-Action-Watch und die Mädchen haben die rosa Version, die Disney-Prinzessinnen Action Watch.

Mehr als ein Schrittzähler, die vivofit jr.2

Aber die vivofit jr.2 ist definitiv mehr als nur ein Schrittzähler!
App vivofit jr.2
In der Eltern-verwalteten App habe ich Zugriff auf Tools zum Verwalten von Aufgaben und Belohnungen und kann auch genau sehen, wie aktiv die Kinder waren und was ich ja megainteressant finde, wie die Kinder geschlafen haben. Das Verhältnis von Leicht- zu Tiefschlafphasen ist so unterschiedlich und ich erkenne ganz klar, dass auch die Wachphasen nach turbulenten Tagen häufiger vorkommen.

Zusätzlich können Erinnerungsalarme und Aufgabentimer eingestellt werden, damit Kinder ihre Aufgaben wie Hausaufgaben, Übungszeiten oder Zimmeraufräumen nicht vergessen. Hier haben wir ein individuelles Belohnungssystem ausgemacht, so gibt es z.B. fürs Zimmeraufräumen einen Stern, bei 10 Sternen gehen wir Eisessen. Der Aufgabentimer wird außerdem auch immer zum Zähneputzen genutzt, quasi Stoppuhr an, zwei Minuten ordentlich putzen, dann piept es. Das macht auch die Kleinste schon selbständig.
Das ist perfekt für Kinder, die immer mal wieder eine Erinnerung oder zusätzliche Motivation benötigen.

Jeden Tag können Kinder neue Dinge entdecken, wenn sie ihr tägliches Aktivitätsziel von 60 Minuten erreichen und auf der App Zugriff auf unterhaltsame Spiele und mehr erhalten.
Abenteuer App vivofit jr.2
Die Uhr der Mädchen im Disney Prinzessinnen-Design wird durch das dazugehörige App-Abenteuer zum Leben erweckt. Im „Magischen Königreich“ helfen die Kinder Rapunzel und Flynn Rider dabei, der bösen Mutter Gothel zu entkommen, retten gemeinsam mit Mulan den Kaiser von China und entdecken die Höhle der Wunder mit Jasmin. Zusätzlich können Kinder Zugang zu weiteren Spielen erhalten. Damit weitere Optionen auf der App freigeschaltet werden, muss das Tagesziel an Bewegung erreicht werden.
Spider-Man App vivofit jr.2
Unser Sohn erlebt mit seiner roten Uhr spannende, interaktive Abenteuer mit Spider-Man und kann mit ihm hoch über die Stadt aufsteigen. Je mehr Aktivitätsziele erreicht und übertroffen werden, desto mehr wird für ihn sichtbar. Auch bei seiner Uhr erweitert sich das Spielfeld durch das Erreichen von aktiven Minuten.

Da ja irgendwie alle Kinder gern was am Handy und Tablet spielen, ist das natürlich eine große Motivation aktiv zu sein, um dann doch Abenteuer mit Prinzessinnen und Spier-Man erleben zu dürfen.

Die Uhren werden Tag und Nacht getragen, sie sind bequem, das Armband ist robust und das Gerät ist auch zum Schwimmen geeignet. Die Batterie-Laufzeit soll mehr als ein Jahr betragen.
Ihr seht also, mit Garmin kann man spielerisch die Gesundheit und Fitness fördern und ich selbst trage ja auch eine Garmin-Uhr und mag sie nicht mehr missen – jeder Schritt zählt 😉
Ob ich wohl mehr Schritte gutgeschrieben bekomme, wenn ich doch mal wieder jemanden trage unterwegs???
Garmin Uhr Schrittzähler
Für weitere Details und technische Daten informiert Euch gerne direkt hier und wie gesagt, wenn Ihr neugierig geworden sind, dann bleibt mir in der Weihnachtszeit treu,
Eure Bea

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA