Kids – 3 neue Mädchenfrisuren // einfach und schön #3


Drei neue Mädchenfrisuren

Morgens vor Schulbeginn ist einfach kaum Zeit für aufwendige Frisuren, geschweige denn für schöne Flechtfrisuren, wo mir schon beim Abteilen der Strähnen der Geduldsfaden reisst. Nee, ehrlich, ich muss mich da konzentrieren, ich brauche dafür Ruhe und Zeit. Dann geht es meist sogar schnell. Aber unter Zeitdruck gelingt es mir nie.
Aber die Mädchen immer nur mit Pferdeschwanz oder einfachem Zopf los zu schicken, ist auch langweilig. Und gerade die Große mit ihren langen Haaren muss diese in der Schule einfach zusammen nehmen.
So habe ich heute mal wieder drei neue Mädchenfrisuren als kleine Inspo für Euch, die einfach und schön sind und auch garantiert morgens unter Zeitdruck gelingen.

Minnie Mäuse

Wer uns schon länger folgt, weiß, dass die Kleinste recht spät Haare bekommen hat. Nun wachsen sie zwar, aber sind noch sehr fein und sie bekommt tatsächlich Locken. Wir können mittlerweile flechten, Seitenschwänze oder einen Messybun machen. Den finde ich ja richtig niedlich. Noch süßer finde ich aber für kleine Mädchen die Minnie Mäuse.
Mädchenfrisuren Minnie Mäuse
Dafür einfach zwei Rattenschwänze binden und beim letzten Durchziehen des Gummis die Haare in zwei seitlichen Dutts stecken lassen. Easypeasy.
Minnie Mäuse Mädchenfrisur
Damit sind die Haare aus dem Gesicht und aus dem Nacken, es sieht zuckersüß und doch auch ein bisschen frech aus, finde ich. Tatsächlich einer meiner Lieblingsfrisuren.
Frisur für Mädchen

Gedrehter Pferdeschwanz

Etwas aufwendiger ist das Frisieren der Großen, denn sie hat dickes, volles und absolut langes Haar. Hier muss erst mal gut gebürstet werden und wie schon erwähnt, die lange Mähne sollten in der Schule oder zum Toben zusammengebunden sein.
Oft hat sie einen Zopf, aber es soll ja nicht langweilig werden.
Eine schöne Alternative zum klassischen Pferdeschwanz ist der gedrehte Pferdeschwanz.
gedrehter Pferdeschwanz
Die Haare zu einem Pferdeschwanz zusammenbinden und in zwei Strähnen aufteilen.
An die erste Strähne etwa 5cm tiefer als der eigentliche Zopfgummi einen ganz dünnen Gummi binden. Eine Schlaufe mit den Fingern abtrennen und die zweite Strähne durchziehen. Dann kommt an diese ein dünner Gummi im gleichen Abstand und die erste Strähne wird durchgezogen. So wird fortgefahren bis zum unteren Ende.
Tutorial gedrehter Pferdeschwanz
Das geht wirklich schnell, da man einfach die Strähnen ineinander durchzieht und ist doch wirkungsvoll. Kein langweiliger Pferdeschwanz, sondern auch eine haltbare Alternative zum Zopf.
Außerdem sieht es locker richtig gut aus, das muss gar nicht streng gedreht werden.
gedrehter Pferdeschwanz Mädchenfrisur

Wasserfallzopf

Wenn die Große doch ihre Mähne zeigen möchte und offenes Haar tragen möchte, dann müssen die Haare wenigstens in einen Halbschwanz gebunden werden oder zumindest die Seite, die ihr (da sie einen Seitenscheitel trägt) ins Gesicht fällt, wird in einen Wasserfallzopf gebunden.
Wasserfallzopf
Das Gute daran, es geht auch ganz einfach. Zunächst die Haare, die vorne ins Gesicht fallen zu einem dünnen Zopf flechten und diesen nach hinten legen.
Anleitung Wasserfallzopf
Dann wird durch jede geflochtene “Schlaufe” mit den Fingern durchgegriffen und vom Oberkopf eine Haarsträhne von oben und nach unten durchgezogen.
Tutorial Wasserfallzopf
Sieht dann doch nach viel mehr aus, hält auch lange und könnte auch um den ganzen Kopf gebunden werden. Die Haare sind offen und stören trotzdem nicht.
Frisur Mädchen Wasserfallzopf

Die ersten beiden Beiträge zu Mädchenfrisuren könnt Ihr hier nachlesen:
Mädchenfrisuren, Teil 1
Mädchenfrisuren, Teil 2

Wie wir unsere Haare pflegen, das zeige ich Euch übrigens demnächst auch.
Eure Bea

Anzeige: Affiliate-Link zu Amazon-Partnerprogramm:

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA