Food – mit Gervais zum Lieblings-Ich // meine Frühstücksideen

#Anzeige


Das Lieblings-Ich

Hallo Ihr Lieben,
hier hatte ich Euch schon ein wenig davon erzählt, wie es momentan mit meinem Sportprogramm und damit verbunden auch mit etwas “Me-Time”, mit Regeneration, aussieht.
Nein, ich zähle noch immer keine Kalorien, aber ja, ich achte auf eine ausgewogene Ernährung und versuche mir wirklich die Zeit für mich zu nehmen, für Ruhephasen genauso wie für Sport im Alltag.
Wir kennen es aber alle, dass es im Alltag manchmal schwer wird am Lieblings-Ich zu arbeiten. Aber ich arbeite dran und je öfter man dies macht, um so mehr verselbständigt es sich irgendwie und wird immer leichter!

Entspannt durch den Alltag mit Gervais

Als ich gefragt wurde, ob ich mit Gervais den Weg zum Lieblings-Ich gehen möchte, sagte ich begeistert zu.
Lieblings-Ich – was heißt das eigentlich? Das definiert doch jeder anders. Persönlich fühle ich mich am wohlsten, wenn ich mich ausgewogen und gesund ernähre, ausreichend Schlaf bekomme, Sport in den Alltag integrieren und für Entspannungsmomente im Alltag sorgen kann!

Entspannungsmomente im Alltag sind für mich die kleinen kraftspendenden Inseln, den Kaffee oder einen leckeren Smoothie ganz in Ruhe genießen, bewusst, ohne dabei was zu arbeiten. Auch Yoga entspannt mich total. Das ist hier keine Yogastunde, dies schaffe ich zeitlich leider nicht, aber ein paar Übungen lassen sich immer in den Alltag integrieren. Absolut entspannend ist für mich immer die Draußenzeit, auch mit den Kindern, gerade jetzt, wenn die Sonne strahlt, die Vögel zwitschern, die Kinder toben oder im Rhein mit Stöcken angeln, dann sitze ich da, beobachte sie und komme wirklich voll und ganz zur Ruhe.

Lieblings-Ich durch Sport

Und ganz happy bin ich, dass es momentan tatsächlich fest im Kalender verankert, dass ich zwei Sportkurse die Woche besuche und es eigentlich schon schaffe noch einmal laufen zu gehen. Und das Tüpfelchen auf dem I sind kleine Yogaeinheiten oder gezielte Workout-Übungen zu Hause. Hier findet Ihr auf der Homepage von Gervais übrigens tolle Übungen und Tipps von Johanna Fellner.
Oft hole ich mir die Gymnastikmatte nun schon in den Garten und mache einfach ein paar von Johannas Übungen, meine liebste ist folgende (tut meinem Rücken so richtig richtig gut und trainiert gefühlt den ganzen Körper): Walking V.

In die Liegestütz-Position begeben. Den Po weit nach oben schieben, bis Sie ein umgekehrtes V bilden. Jetzt eine Beckenseite anheben, den Fuß nach außen rotieren und absetzen, dann die andere Seite. So langsam in kleinen Schritten Richtung Hände laufen und die Füße mal nach innen, mal nach außen und gerade ausrichten. Anschließend wieder zurück laufen in die umgekehrte V-Position.

Frühstücksideen mit Gervais

Mein Weg zum Lieblings-Ich mit Gervais geht übrigens über drei Monate, hier werde ich Euch immer wieder Rezeptideen vorstellen, die ich mir selbst ausgedacht habe. Was man alles mit Hüttenkäse zaubern kann, Wahnsinn! Heute habe ich zwei Frühstücksideen für Euch!
Gervais Hüttenkäse Original lässt sich wirklich vielfältig in der warmen und kalten Küche einsetzen und ein 200-g-Becher deckt schon die Hälfte des Eiweiß-Tagesbedarfs eines durchschnittlichen Erwachsenen.

Frühstücksmüsli

Ein absolutes Lieblingsfrühstück im Alltag ist das Hüttenkäse-Müsli geworden!

Morgens schnell gemacht und so so lecker!

Einfach einen Becher körnigen Frischkäse mit etwas Agavendicksaft und einer Prise Zimt süßen, ich gebe zwei entsteinte, klein gewürfelte Datteln hinzu und am liebsten rühre ich Mangostückchen mit ein. Einfach mit Chiasamen, Kokosflocken, nach Belieben Nüsse oder Samen und weiterem Obst toppen!

Pancakes

Ganz klar, der Frühstücksfavorit meiner Kids!

Für vier Personen braucht Ihr folgende Zutaten:
– 250 g Dinkelmehl (Typ 630)
– 1 EL Rohrohrucker
– 1 TL Backpulver
– 3 Eier (M)
– 500 ml Buttermilch
– 50 g Butter
– nach Belieben Obst, Honig oder Ahornsirup

Die Zutaten für den Teig gut vermengen, etwas Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und kleine Pancakes ausbacken. Mit Gervais Original, Ahornsirup und Früchten toppen!

Das nächste Mal halte ich Euch auf dem Laufenden, wie es so funktioniert mit Sport und Entspannung im Alltag und habe dann leckere Hauptgerichte mit Gervais für Euch.

Lasst mich doch mal wissen, was Ihr aktuell so für Euer Lieblings-Ich macht!
Eure Bea

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

CAPTCHA