Food – Ingwer Shot / Abwehrkräfte stärken


Abwehrkräfte stärken

Als das mit der Corona-Pandemie hier vor vier, fünf Wochen so richtig ins Rollen kam mit Schulschließungen und Co., dachte ich: “Ok, hoffentlich haben wir alle ein gutes Immunsystem.” Was tun, um die Abwehrkräfte zu stärken, neben dem Üblichen wie frische Luft, gesunde und ausgewogene Ernährung und ausreichend Schlaf?
Als ich dann zum Großeinkauf aufbrach, kaufte ich Ingwershots. Das soll ja die Abwehrkräfte stärken.
Jeden Morgen gibt es also etwa Espressotasse davon. Mein Mann und ich trinken den Shot nun täglich noch vorm Frühstück.
Aber neben zu viel Müll, sind diese kleinen kaufbaren Ingwershots ja auch extrem teuer!
Als ein Bekannter dann meinte, er mache sie selbst (Grüße an Dich, Stefan!), googelte ich direkt und seitdem läuft hier die Produktion!
Zutaten Ingwershot
Ich wurde fündig bei einem Lebensmitteldiscounter auf der Seite (E***a) und dieses Rezept möchte ich mit Euch teilen, falls Ihr Euch auch jeden Morgen damit für den Tag wappnen wollt!

Ingwershot

Die Shots bereite ich jeweils für 8 Portionen vor und fülle sie in Glasflaschen ab. Die reichen für meinen Mann und mich etwa vier, fünf Tage und sie halten auch definitiv so lange im Kühlschrank.
Dafür presse ich den Saft von vier Orangen und einer Zitrone aus und gebe dies zusammen mit einer Prise Kurkuma, zwei geschälten und klein gewürfelten Äpfeln und mindestens 150g geschälten Ingwer (meistens geht eine kaufbare Knolle drauf) in den Thermomix und püriere alles auf höchster Stufe.
Ihr braucht keinen Thermomix, aber doch einen sehr guten Mixer.
Abwehrkräfte stärken Ingwershot
Wie gesagt, im Kühlschrank leicht aufzubewahren und jeden Morgen verzehren wir eine Espressotasse voll davon!

Eure Bea

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA