Food – in der Weihnachtsbäckerei… // Schoko-Hafer-Bällchen


In der Weihnachtsbäckerei

“In der Weihnachtsbäckerei
Gibt es manche Leckerei
Zwischen Mehl und Milch
Macht so mancher Knilch
Eine riesengroße Kleckerei
In der Weihnachtsbäckerei
In der Weihnachtsbäckerei”
(Rolf Zuckowski)

Schoko-Hafer-Bällchen
Bei uns läuft die Weihnachtsbäckerei schon auf Hochtouren. Neben den obligatorischen Ausstechplätzchen, die immer noch die Favoriten der Kinder sind, gab es schon Haferflockenmakronen und Spitzbuben.

Heute habe ich mal ein Rezept der anderen Art für Euch, zwar aus der Weihnachtsbäckerei aber gänzlich ohne Backen! 😉

Schoko-Hafer-Bällchen

Schnell und einfach gemacht, unheimlich lecker und einfach mal was anderes zur Weihnachtszeit – Schoko-Hafer-Bällchen.
Da Kaffee enthalten ist, sind diese nicht für Kinder enthalten, aber so was richtig Leckeres für uns Erwachsenen. Wie schon erwähnt, hübsch verzierte und selbst gemachte Ausstechplätzchen bleiben hier ohnehin die Kinderlieblinge.

Im übrigen auch eine sehr schöne Geschenkidee, um vielleicht den Müllmännern, dem Postboten oder der Nachbarin “Danke” zu sagen.
Rezept Schoko-Hafer-Bällchen

Zutaten

Für etwa 30 Bällchen braucht Ihr folgende Zutaten:

– 270g weiche Butter
– 400g zarte Haferflocken
– 4 EL Kakaopulver
– 4 EL starker Kaffee (am besten frisch gebrüht)
– 1 TL Vanillezucker
– Zucker- oder Schokostreusel nach Belieben

Zubereitung

Die Zubereitung ist so easypeasy, dass diese Plätzchenproduktion schon fast nebenbei läuft. Einfach alle Zutaten (bis auf die Streusel) in eine Rührschüssel geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Wer eine Küchenmaschine hat, nutzt diese. Hier darf der Thermomix in wenigen Sekunden auf Stufe 5 alles glatt rühren.

Dann werden aus dem Teig etwa walnussgroße Kugeln geformt und im Kühlschrank kalt gestellt. Abends schnell gemacht, sind sie morgens für den zweiten Kaffee und vielleicht einen kleinen Tratsch mit der Freundin perfekt.

Vorm Kühlen wälze ich diese einfach in Zucker- oder Schokostreuseln. Es eignen sich aber auch Krokantsplitter oder Kokosraspeln ganz hervorragend.
Schoko-Hafer-Bällchen ohne Backen

Gemütliche Weihnachtszeit

Oh, Du gemütliche und schöne Weihnachtszeit. Wenn es draußen schon dunkel wird, die Häuser beleuchtet sind und wir es uns vorm Ofen mit einer guten Tasse Tee gemütlich machen, kommen diese Schoko-Hafer-Bällchen gerade recht.
Einfach mal einen Gang runter schalten, alles ruhiger angehen lassen, eben besinnlich, das ist es doch, worauf es ankommt.

Weitere Lieblings-Plätzchen-Rezepte findet Ihr hier.
Viel Spaß beim Nachmachen und habt eine schöne Vorweihnachtszeit,
Eure Bea

Das Bällchenrezept stammt aus diesem Buch:

Link ist ein Affiliate-Link zum Amazon-Partnerprogramm. Wenn Ihr darüber bestellt, bleibt der Preis für das Buch für Euch gleich, jedoch bekomme ich eine kleine Provision und Ihr unterstützt damit diesen Blog.

2 Kommentare

  1. Oh wie toll, endlich mal ein anderes Rezept zu den klassischen Weihnachtskeksen und dann noch so schön einfach nachzumachen. 🙂 Hübsch sehen sie auch noch aus. Die werden wir auf jeden Fall ausprobieren!

    liebe Grüße,
    dein mintkind Team

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA