DIY – Blumen färben // weiße Rosen blau färben


Kaum zu Hause angekommen, habe ich den Floristen meines Vertrauens aufgesucht!
Frische Schnittblumen, auch so ein Tick von mir…

Wie immer, stehe ich auch hier auf weiß oder pastell. Diesmal entschied ich mich für weiße Rosen und eine große, grüne Hortensie.

Blumen färben

Blumen färben

Da Schulferien sind, war mein Sohn mit beim Blumenkauf. Er entdeckte eine blaue Rose und meinte nur, dass er so eine ja noch nie gesehen habe.

Also kam mir die Idee mit den Kids ein kleines Experiment durchzuführen: weiße Rosen blau färben, wir wollen Blumen färben!

Also haben wir noch ein paar Blümchen mehr mitgenommen und sind  zum Discounter, Lebensmittelfarbe besorgen.

Blumen färben

Denn mehr als Wasser und Lebensmittelfarbe braucht man dazu nicht 😉

Blumen färben

Die Rosen müssen mit einem Messer schräg angeschnitten werden und von den Blättern befreit werden.

Blumen färben

Am besten ein älteres Glas nutzen und dieses mit Wasser füllen und einige Tropfen Lebensmittelfarbe hinzugeben. Rosen für ein paar Stunden, am besten über Nacht, in das gefärbte Wasser stellen.

Hier könnt Ihr das Ergebnis nach etwa vier Stunden sehen.

Blumen färben

Für die Kids war es total spannend zu sehen, wie sich die Rosen langsam verfärbten.

Am nächsten Morgen eine Vase mit sauberem Wasser füllen und die Rosen genießen, mittlerweile haben sie ein schönes, zartes Blau angenommen!

Blumen färben

Easypeasy, aber doch spannend und wirkungsvoll!

Blumen färben

4 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

CAPTCHA