Mama-Talk // Mama-Momente


Am Montag dieser Woche startete eine neue Runde Mama-Talk, one week seven moms und heute bin ich dran 🙂

Das Thema dieser Woche lautet Mama-Momente. Irgendwie ein sehr dehnbarer Begriff hinter dem sich viel verbergen kann. Also habe ich mir überlegt, ich schreibe heute über die Momente, die das Mamasein für mich besonders machen!

Jede Schwangerschaft war natürlich etwas ganz Besonderes, es ist einfach nach wie vor ein Wunder für mich, wie das Leben entsteht, was der Körper alles leistet und die ersten Tritte habe ich von jedem Kind genauso in Erinnerung wie die Ungeduld der letzten Wochen, wann das Kind endlich zu uns kommen mag!
Auch alle drei Geburten sind natürlich einschneidende Erlebnisse, ich kann mich auch an alle ziemlich genau erinnern, vor allem aber an dieses Gefühl, wenn das Baby das erste Mal in Deinen Armen liegt, dieser Duft eines Neugeborenen, da bekomme ich jetzt noch Gänsehaut und auch leichte Tränen in den Augen, einfach magisch und unbeschreiblich!
Auch diese Gefühle, diese geballte Liebe, die man binnen Sekunden für so einen kleinen Menschen empfindet, die sich auch noch verdoppeln und verdreifachen können, das sind Mama-Momente!!

Weiter geht´s mit vielen schönen, unvergesslichen Mama-Momenten, von dem ersten bewussten Lächeln, bis hin zu jedem Entwicklungsschritt wie Robben, Krabbeln, Laufen, das erste “Mama”…
Die Entwicklungsschritte, an die man sich wohl ein Leben lang erinnert, gehen weiter, der Beginn des Kindergartens, Urlaube, gemeinsame Erlebnisse.
Schule
Ein sehr emotionaler Mama-Moment war für mich auch die Einschulung unseres Sohnes, der “Rauswurf” aus dem Kindergarten war sehr emotional und mit jedem Schritt, den das Kind vorwärts geht, schwingt ein kleines bisschen Wehmut mit, wie schnell doch tatsächlich alles geht, die Einschulung hat aus dem (Klein-) Kind, aus dem Kindergartenkind eben einen richtig großen Schuljungen gemacht! Stolz, Vorfreude, Wehmut – ein Gefühlschaos, was wohl jede Mama nachvollziehen kann.

Aber ganz ganz besondere Mama-Momente für mich sind die klitzekleinen Dinge, wenn Dein Mädchen auf Deinen Schoß klettert und ein richtig ernst gemeintes “ich-hab-Dich-lieb-Mama” in Dein Ohr säuselt!
IMG_2476
Oder wenn Du einfach einen wilden Blumenstrauß bekommst, weil der Sohn Dir einfach so eine Freude machen will.
Oder wenn das kleine Mädchen ihre Schmusemomente hat und fast wieder in Dich hineinkriechen mag.
Diese bedingungslose Liebe eines Kindes zu spüren, ganz egal, wie Du aussiehst, wie Du Dich verhälst oder selbst auch dann, wenn Du vielleicht etwas ungerecht warst und einen Fehler gemacht hast.
Mama-Momente
Egal wie oft sich die Kinder auch streiten, gerade die beiden Großen ihre Geschwisterrivalität ausleben, es ist etwas ganz besonderes sie zu beobachten, wenn sie friedlich miteinander spielen, wenn sie füreinander einstehen und sich nach außen immer gegenseitig verteidigen. Vor allem unser Sohn kümmert sich auch ganz liebevoll um die Kleinste! Unvergessen sind auch die Momente, als die beiden Großen das erste mal ihre kleine Babyschwester baden durften oder auf dem Arm gehalten haben!
IMG_2585

Schöne Momente sind auch, wenn es vielleicht zu Hause gerade nicht so gut läuft (ja, es gibt auch die nicht ganz so schönen Mama-Momente), weil das Kind nicht schläft, weil es trotzt, weil es sich gerade selbst finden muss und das alles den Alltag nicht immer leicht macht, Du dann ein Entwicklungsgespräch im Kindergarten oder in der Schule hast und eine durchweg positive Rückmeldung zu Deinem Kind bekommst und denkst “woanders scheint alles zu klappen, also habe ich doch nicht alles falsch gemacht!”. Da bin ich einfach gerührt und glücklich und dankbar – kleine Mama-Momente, die mich so gerne die Mama dieser drei bezaubernden Wesen sein lassen und die über manch schwere Zeit hinwegtrösten!

Mama talk
Weitere Mama-Momente könnt Ihr diese Woche bei meinen lieben Bloggerkolleginnen nachlesen:
Montag: Isabelle
Dienstag: Frauke
Mittwoch: Bea
Donnerstag: Nathalie
Freitag: Bell
Samstag: Sabrina
Sonntag: Isy

Was war denn Euer besonderer Mama-Moment? Mögt Ihr es teilen?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA