Food – eine kühle Erfrischung // Rhabarber-Eistee


Kühle Erfrischung

Man soll ja viel trinken, oder? Aber auf Dauer werden ungesüßte Kräutertees, stark verdünnte Saftschorlen oder Wasser doch etwas langweilig. Bei schönem Wetter, gerade wenn wir Grillen oder gar Besuch haben, freue ich mich über einen eisgekühlten Drink!
Und da wir ja alle kaum Alkohol konsumieren, seitdem wir Kinder haben und die Kids auch immer gern einen tollen Drink haben möchten, habe ich mir – passend zur Saison – einen leckeren Rhabarber-Eistee mit Erdbeeren überlegt.
Der Knaller und die weltbeste, kühle Erfrischung. Versprochen! Probiert´s mal aus!

Rhabarber-Eistee

Für dieses leckere Getränk braucht Ihr:
(gerechnet für vier Personen)

– 1 kg Rhabarber
– 200 g Erdbeeren
– 3 EL frischgepressten Zitronensaft
– 150 g Rohrohrzucker
– 3 Beutel Hagebutten- oder Früchtetee
– 4 Scheiben einer Biozitrone
– Eiswürfel

Zubereitung:

Zuerst den Rhabarber in kleine Stücke schneiden. Dann die Erdbeeren putzen und vierteln.
Weiter Rhabarber, Erdbeeren, Zitronensaft, Zucker mit einem Liter Wasser in einen Topf geben und aufkochen. Im Folgenden die Hitze reduzieren und den Zucker unter Rühren vollständig auflösen.
Den Topf vom Herd nehmen, Teebeutel hineingeben und alles 10 Minuten ziehen lassen.
Zuletzt den Eistee durch ein feines Sieb passieren und abkühlen lassen.

Ein Drink für alle


Ein Drink für alle – für Groß und Klein!
Reichlich Eis in Gläser füllen, je eine Zitronenscheibe zugeben und mit dem Eistee auffüllen. Hipster-Strohhalm dazu und eiskalt servieren.
Es werden alle “hmmmm” und “ohhhh” machen, denn selbstgemachter Eistee aus sommerlichen Früchten ist einfach der Beste!

Eure Bea

6 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

CAPTCHA