(Deutsch) Familie – Eltern sein, Paar bleiben / der erste Kurzurlaub nur zu Zweit


Sorry, this entry is only available in German.

2 Comments

  1. Hallo,

    Wie wahr. Im Gespräch zu bleiben, ist das Wichtigste. Das geht aber auch ohne Alkohol 🙂
    Unsere Kinder kamen, da waren wir bereits 10 Jahre zusammen und haben unsere Freiheit voll und ganz ausgenutzt. So empfanden wir das Familienleben nicht als Entbehrung für die Partnerschaft .

    Wir hatten keine Großeltern als abendlichen Babysitter, und so blieb uns nur Fremdbetreuung bzw.Freunde zum Unterbringen nachts. Ehrlich gesagt war mir da oft der Aufwand zu groß.

    Wir haben unseren Kinder früh beigebracht, allein zu bleiben (mit 10). Mit Handy auch kein Problem.

    Wenn wir sie mitnehmen (müssen), dann wissen sie, dass es ein Termin ist, der den Eltern etwas bedeutet und den sie einfach auch mal aushalten müssen. Genau wie wir Kindergeburtstage, Schulfeiern und eine volle Spielbude. Gegenseitiger Respekt eben.

    LG

    • Hallo Bianca,
      das klingt ja toll, vor allem, dass Ihr es den Kindern gleich so beigebracht habt, dass es auch “Termine” gibt, die den Eltern was bedeuten. Klingt nach einem harmonischen Familienleben bei Euch!
      Und natürlich, so war das nicht gemeint, es geht auch Alkohol, wir reden auch nicht nur beim Wein miteinander 😉
      Liebe Grüße
      Bea

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

CAPTCHA