Travel – ein entspannter Familienurlaub im Hotel Löwe & Bär in Serfaus


#Anzeige

Ein entspannter Familienurlaub

Entspannter Familienurlaub – geht das überhaupt?
Seien wir ehrlich, Reisen mit Kindern hat nicht unbedingt was mit Entspannung zu tun. Allein das Packen kann schon zur Herausforderung werden, die Urlaubsfahrt sowieso und die Bedürfnisse aller Familienmitglieder unter einen Hut zu bringen, ist manchmal ein Ding der Unmöglichkeit.
Von Holland aus reisten wir nach Österreich, genau genommen nach Serfaus in Südtirol.
Dort verbrachten wir ein paar schöne Tage im Hotel Löwe und durften erfahren, dass ein Familienurlaub tatsächlich entspannt sein kann. So richtig entspannend und schön – für alle Familienmitglieder!

Hotel Löwe

Die Hotels Löwe & Bär sind ein Familienbetrieb, der sich in zwei nur wenige Gehminuten voneinander entfernte Häuser teilt. Zum einen gibt es das Hotel Löwe und zum anderen das Hotel Bär. Beide stehen für einen Familienurlaub auf höchstem Niveau.
Das Vier-Sterne-Superior-Hotel Löwe ist Mitglied der „Leading Family Hotels und Resorts“ und mit den Qualitätssiegeln der Kinderhotels “5 Smileys” und „Baby perfect“ ausgezeichnet. Kein Wunder, denn ein Urlaub dort sorgt für viele unvergessliche Familienerlebnisse und ist entspannend zugleich. Zentral im verkehrsberuhigten Serfaus gelegen, so dass mit der Sommercard alle Attraktionen in Serfaus-Fiss-Ladis besucht werden können. Natürlich kann ich jetzt nur von einem Sommerurlaub berichten, doch aufgrund der Schneesicherheit auch für alle Wintersportler zu empfehlen.

Das gesamte Personal war immer superfreundlich und bemüht, schon bei der Ankunft wurden wir in der hoteleigenen Tiefgarage herzlich empfangen und mussten uns ab da, um nichts mehr kümmern. Das Gepäck wurde uns aufs Zimmer gebracht, während wir eincheckten.

Wir lernten den Speisesaal gleich bei der Nachmittagsjause kennen und erkundeten dann die direkt das ganze Hotel.
Speisesaal_Hotel_Löwe
Unser Zimmer beeindruckte uns auch gleich und ich wusste direkt, dass wir uns hier als (Groß-)Familie wohlfühlen.
Familienzimmer_Hotel_Löwe
Badezimmer_Hotel_Löwe
Kinderzimmer_Hotel_Löwe

Glückliche Kinder im Hotel Löwe

Unsere Kinder waren glücklich! Alle Drei fühlten sich im Hotel Löwe so richtig wohl.
Großen Spaß hatten sie in der Wasserwelt. Diese suchten sie jeden Nachmittag auf, nachdem wir erst alle zusammen im Außenpool schwimmen waren.
Familypool_Hotel_Löwe
Die Großen tobten auf der Speed-Reifenrutsche oder es vergnügten sich alle zusammen bei den unterschiedlichen Wasserspielstationen und Rutschen in der Piratenwelt.
Wasserwelt_Löwe_Kinderhotel
Im Kinderclub standen unterschiedliche und abwechslungsreiche Aktivitäten auf dem Programm.
Spielplatz_Hotel_Löwe
Hier wurden Babys und Kinder in verschiedenen Altersgruppen betreut. Wenn sogar unsere Kleinste – ein absolutes “Mama-Kind” – gerne in den Kinderclub ging, will das was heißen. Die Betreuerinnen waren alle so lieb und es wurde nicht nur auf die Kinder aufgepasst, sie wurden richtig betreut. Es wurden viele Aktivitäten angeboten, alles auf freiwilliger Basis, oder die Kinder spielten, bastelten oder tobten im Löwenparadies, einem Indoorspielplatz.
Löwenparadies
Für jede Altersgruppe standen eigene Spielbereiche mit entsprechenden Angeboten an Spielzeug und Geräten zur Verfügung.

Besonders toll fand ich die große Flexibilität im Kinderclub. Die Kinder konnten ohne Anmeldung gebracht werden. Vor Aktivitäten lediglich mit etwas Vorlauf und man gab an, ob die Kinder das Essen im Kinderclub einnehmen oder nicht. Auch das Abholen war zeitlich flexibel. So war unsere Rasselbande oft vormittags im Kinderclub und abends, nachdem sie bei/mit uns gegessen hatten, zogen sie auch nochmal los.
Kinderclub_Hotel_Löwe
Der Kinderclub hatte bis 21 Uhr geöffnet. Alles immer je nach Lust und Laune, zeitlich flexibel und trotzdem professionell betreut – richtig toll.
Denn das sorgte für eine Menge Entspannung bei uns Eltern.

A propos Essen, es gab immer ein eigenes Kinderbuffet mit tollen Gerichten. Immer frische Rohkost, Gemüse und verschiedene Leckereien, die Kinder lieben. Aber alles selbstgemacht, es kamen also keine fertigen Chicken Nuggets auf den Teller. Das Personal immer freundlich und hilfsbereit. Softdrinks waren zu den Mahlzeiten inklusive und konnten am Spender gezapft werden.
Buffet_Hotel Löwe
Für die ganz kleinen Hotelgäste stand eine eigene “Hipp-Küche” zur Verfügung, die immer frei zugänglich war.

Endlich mal Paarzeit für die Eltern

Eltern sein, Paar bleiben! Klingt so leicht, erfordert aber doch ein ganz schönes Stück Arbeit. Im Hotel Löwe wurde es uns leicht gemacht.
Pool_Hotel_Löwe
Während die Kinder in der Kinderbetreuung bestens aufgehoben waren, hatten wir einfach mal Zeit zu Zweit!
So nutzten wir die kinderfreie Zeit, um im warmen Außenpool mit Blick auf die Berge ein paar Bahnen zu ziehen oder wir besuchten die Sauna.
Sauna_Hotel_Löwe
An einem Vormittag erkundeten wir auch mal alleine die Gegend und einmal machten wir einen Ausflug bis nach Italien zum Reschensee, auf dem uns nur die Kleinste begleitete.
Reschensee
Reschensee_Südtirol

Da die Kinder ja abends auch, wenn sie fertig gegessen hatten, im Kinderclub verschwanden, konnten wir ganz gemütlich und ausgiebig unser immer fantastisches 4-Gänge-Menue genießen. Ungestörte Unterhaltungen und mal ein Cocktail dazu – welch Luxus für Eltern.
Ein großes Lob an den Küchenchef, das Essen war wirklich hervorragend!

Auch für Wellness und Sport war gesorgt, um neben Paarzeit auch mal was ganz für sich alleine machen zu können.

Eine traumhafte Umgebung

Serfaus ist definitv ein schöner Urlaubsort für Familien. In und um Serfaus wird so einiges geboten. Es gibt traumhafte Wanderstrecken, die auch für die Kids interessant sind. Immer wieder gibt es Spielstationen oder Attraktionen.
Umgebung_Hotel_Löwe
Mehr über diese Urlaubsregion könnt Ihr hier nachlesen. Gerne möchte ich Euch erzählen, was wir in unserem Kurzurlaub dort erlebt haben. Neben dem Ausflug zum Reschensee sind wir zu Fünft mit der Gondel auf die Hög Alm gefahren. Ein Paradies für Kinder rund um den wunderschönen Hög See. Dieser lud uns erst mal zum Tretbootfahren ein. Mitten auf dem See anhalten, sich entspannen und ein traumhaftes Alpenpanorama genießen, da muss man einfach genau in diesem Moment innehalten.
Hög See
Rund um den See gab es, neben einer Sommerrodelbahn, ganz viele Spielstationen für die Kinder. Und wir Eltern saßen einfach im Gras und haben uns am Ausblick erfreut.

Am dritten Tag besuchten wir das “Murmliwasser”, hier vergingen Stunden wie im Flug. Es gab Murmeltiere zu bestaunen, schöne Spielplätze zu besuchen und eine Hängeseilbrücke zu überwinden.
Murmliwasser
Das Highlight für unsere Kinder war das Goldschöpfen. Mit Sieben wurden im Wasser kleine Goldstücke (vergoldete Steine) gesucht, eine richtige Schatzsuche oben auf dem Berg.

Ein wunderschöner Familienurlaub

Kurzum: es war ein wunderschöner und tatsächlich richtig entspannter Familienurlaub! So was gibt es – im Hotel Löwe! Es war für uns die perfekte Mischung aus Kinderbetreuung (somit reiner Elternzeit) und Abenteuern in den Bergen, die es als Familie zu entdecken galt.
Serfaus_Hotel_Löwe
Nach einem Wellnessvormittag mit den Kindern wandern oder mit der Gondel zu den oben beschriebenen Stationen fahren, machte gut erholt einfach Spaß! Auch wir griffen beherzt ins Wasser, um Gold zu suchen oder turnten an verschiedensten Spielgeräten. Am späten Nachmittag ging es dann ins Schwimmbad und in die Wasserwelt.
Schwimmbad_Hotel_Löwe
Kulinarisch blieben keine Wünsche offen und durch die flexible Kinderbetreuung konnten wir unser Abendmenü immer voll und ganz genießen. Wir wurden wirklich auf höchstem Niveau verwöhnt und das eigentlich den ganzen Tag lang (klick hier).
Frühstück_Hotel_Löwe
Unser Zimmer, besser gesagt unsere Suite, war modern, sauber und lud auch zum Wohlfühlen ein. Einfach durchdacht, so hatten wir auch zu Fünft viel Platz.

Dankeschön an das ganze Team vom Hotel Löwe für die schöne Zeit, wir kommen auf jeden Fall gerne wieder!
Hotel Löwe & Bär
Und wenn Ihr, meine lieben LeserInnen, ein Rundum-Sorglos-Paket für den nächsten Familienurlaub sucht, dann kann ich Euch dieses Baby- und Kinderhotel wärmstens empfehlen.
Eure Bea

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA