Kids – nie mehr ohne Riesen-Klappmatte // Schlechtwetterprogramm


#Anzeige

Schlechtwetterprogramm

Im Rahmen des letzten Mama-Talks hatte ich ja zehn Beschäftigungsideen für Kinder bei schlechtem Wetter genannt (klick hier). Einer meiner Punkte war drinnen für Bewegungsspiele zu sorgen.
Wir haben eine Riesen-Klappmatte für die Kids angeschafft! Und jetzt möchte ich Euch diese unbedingt vorstellen, denn hier gilt: nie mehr ohne Riesen-Klappmatte!
klappmatte-turnmatte

Wozu eine Klappmatte?

Schon vor ein paar Jahren hatte ich bei Jako-o ein Bewegungsspieleset gekauft. Gedacht war dieses für Kindergeburtstage, denn es waren Löffel und Eier für den Eierlauf enthalten, Säcke zum Sackhüpfen und einige andere nette Dinge. Dieses Set wird hier auch manchmal bei schlechtem Wetter rausgeholt, wenn mir eben keine weitere Ideen einfallen. So habe ich neulich bei Jako-o gesurft und mal geschaut, was es so Neues gibt.
Mir fiel die Klappmatte direkt ins Auge. Vielleicht deshalb, weil ich kürzlich auf einem Instagramaccount eine Turnmatte in einem Kinderzimmer sah. Das hat mich fasziniert, denn meine Mädchen gehen beide turnen und sie lieben es. Eine Turnmatte ist doch perfekt, zum Springen, Toben, Purzelbaum schlagen, Rückwärtsrolle üben usw.
klappmatte-turnmatte-2

Bei Jako-o gibt es übrigens auch Turnmatten. 🙂
Entschieden habe ich mich aber für die Klappmatte, weil sie eben zum einen als Turnmatte dient, zum anderen aber auch die Kreativität anregt und noch viel mehr Möglichkeiten bietet.
klappmatte-turnmatte-1

Denn sie lässt sich – wie es der Name verrät – klappen. Manchmal bauen sich meine Drei damit ein Schiff und schwups entsteht ein Piraten-Rollenspiel. Oder sie bauen ein Zelt. Manchmal auch einfach nur eine Koje zum Kuscheln oder Lesen.
klappmatte-kuschelhoehle

Ganz oft wird die Matte ins Wohnzimmer geholt und dann sind die Kids wirklich lange damit beschäftigt, ob eben für ein Spiel oder zum wilden Toben.
klappmatte-leseecke

Eigentlich wohnt die Matte aber im umgestalteten Zimmer unseres Sohnes, dort ist jetzt unter dem Hochbett einfach Platz für eine Lese- und Kuschelecke.
klappmatte-kuschelecke-1

Manchmal liegt er einfach auf der Matte und hört ein Hörspiel. Die Matte ist übrigens als Ersatzmatratze geeignet, wenn vielleicht mal Übernachtungsbesuch zu ihm kommt.
klappmatte-kuschelecke

Der Matte lag eine Beschreibung bei mit allen Varianten, die man daraus klappen/bauen kann. So wird es garantiert nie langweilig!

Fakten zur Riesen-Klappmatte

Hier erst mal die Maße:
Aufgeklappt L 200 x B 140 cm x H 5 cm. Zusammengeklappt ca. B 120, T 30 cm.
klappmatte-aufbau
Die Matte besteht aus zwei großen und vier kleinen Dreieckselementen. Sie wird übrigens in Deutschland, exklusiv für Jako-o, hergestellt.
Sie ist absolut stabil. Eine Seite ist aus abwischbarem Kunstleder, eine Seite aus Stoff, mit den seitlichen Klettstreifen können alle Bauten fixiert werden.

Fazit:

Wie eingangs erwähnt: nie mehr ohne!
Glaube das sagt alles, oder?

Wenn also draußen wieder schlechtes Wetter ist oder selbst momentan bei strahlendem Sonnenschein aber eisigen Temperaturen die Draußenrunde einfach kürzer ausfällt, bietet diese Matte so viele Bewegung- und Spielmöglichkeiten.
klappmatte-sprungvariante
Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wie sehr sich die Drei hier streiten können, wie schnell die eben noch vorhandene gute Laune kippt, wenn sie einfach nicht ausgelastet sind. Das ist nicht immer so, manchmal wird stundenlang ganz ruhig Lego gebaut oder mit Puppen gespielt, aber dann gibt es jene Tage, die so furchtbar anstrengend sind! Weil die Kinder anfangen zu nerven, zu heulen, zu schreien, zu streiten, weil sie gerade nichts, aber auch gar nichts, mit sich anzufangen wissen und selbst gemeinsames Basteln so ausartet, dass auch meine Geduld aufgebraucht ist und ich den Raum verlassen muss, bevor ich durchdrehe!

Die Matte hat diese Situationen bis jetzt immer gerettet! Wildes Toben und die Kids auch drinnen so richtig auspowern!! Danach klappt es auch wieder friedlich miteinander, z.B. weil sich mit der Matte ein Rollenspiel ergibt oder einfach ein Einkuscheln.

Volle Punktzahl von mir. Auch wenn der Preis zunächst, sagen wir mal, stolz erscheinen mag, die Investition lohnt sich!!! Nie mehr ohne Riesen-Klappmatte!

Beitrag ist mit freundlicher
Unterstützung von Jako-o entstanden.

3 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

CAPTCHA