DIY – Sterne aus Faltpapier / Weihnachtsdeko selbstgemacht


Sterne aus Faltpapier

Bevor der ganz große Weihnachtsstress losgeht, haben wir schon mal die Ausstechplätzchen in den Ofen geschoben und mit einer kleinen Bastelei begonnen. Genau diese möchte ich Euch heute zeigen. Denn wir haben Sterne aus Origami Faltpapier* gebastelt, zur Deko hingelegt und eine Girlande daraus gemacht.
Sterne aus Faltpapier
Wie Ihr die Sterne bastelt, habe ich mal in Schritten fotografiert. Das können auch schon die Kleinsten.
Sterne aus Faltpapier
Zunächst einmal alles zurechtlegen: das quadratische Faltpapier, Schere, Kleber und wenn es eine Girlande werden soll, noch eine Kordel oder Schnur.
Los geht´s!
Schritt 1:
Anleitung Faltsterne 1
Als erstes das quadratische Papier einmal mittig falten, dass quasi ein Rechteck gefaltet wird.

Schritt 2:
Anleitung Sterne aaus Faltpapier 2
Dann wird das gleiche Papier noch mal diagonal als Dreieck gefaltet.

Schritt 3:
Anleitung Faltsterne 3
Das Quadrat nun entlang der mittigen Falten einschneiden.

Schritt 4:
Anleitung Faltsterne 4
Die “Ecken”, die in Schritt 3, wenn alle Einschnitte da sind, entstanden sind, nun falten und aufeinander kleben.

Schritt 5:
Anleitung Faltsterne 5
So mit allen Ecken fortfahren, bis ein Stern entsteht.

Schritt 6:
Schritt für Schritt Anleitung Faltsterne
Mit einem weiteren Faltpapier alle Schritte ebenfalls durchführen, dass man zwei Sterne hat. Diese diagonal aufeinander kleben. Fertig! Gut trocknen lassen.

Dreidimensionale Faltsterne

Die Schritt-für-Anleitung führt Ihr auch bei den dreidimensionalen Sternen genauso durch, bis einschließlich Schritt 4.
dreidimensionale Faltsterne
Statt die umgeschlagenen Enden, wie in Schritt 5, aufeinander zu kleben, steckt ihr am besten einen Finger dazwischen und klebt sie quasi vorsichtig über dem Finger aneinander. So mit allen Ecken verfahren.
Etwas kniffliger, für ältere Kinder aber machbar, man muss nur vorsichtig sein, dass man die Sterne nicht zerdrückt.

Weihnachtsdeko selbstgemacht

So lässt sich doch die Weihnachtsdeko ganz leicht selbstmachen, ob die Sterne als Girlande z.B. am Treppengeländer oder im Kinderzimmer hängen oder – wie bei uns – in die Ecke des Erkers am Esstisch gespannt werden, es sieht einfach schön aus!
Sterne Faltpapier Weihnachtsdeko
Außerdem basteln die Kinder ja immer gern und freuen sich, wenn das Gebastelte dann auch “präsentiert” wird. Die dreidimensionalen Sterne kann man ebenfalls aufhängen, dafür einfach mit Nadel einen Faden durchziehen oder liegend auf Fensterbank, Tisch oder Sideboard drappieren.
Kleiner Tipp: die Faltsterne, die flachen, machen sich auch gut als Namensetiketten auf den verpackten Weihnachtsgeschenken.

Eure Bea

*Affiliate-Link zu Amazon Partnerprogramm

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA