Skip to content

DIY – Muttertag // Porzellan bemalen (und es gibt auch was für die Kids)

Am Sonntag ist schon Muttertag!

Wobei Muttertag, schade eigentlich, dass es sich auf einen Tag fokussiert, jetzt wo ich einfach weiß, was Mütter so alles leisten, müsste ich meiner Mama viel öfters Danke sagen!

Aber trotzdem ist Muttertag, diesmal der 8. Mai, ein besonderer Tag. Ein Tag, an dem oft Generationen zusammenkommen, Oma, Uroma, Mama, Kinder – und Papa und Opa natürlich auch. Das ist doch schön!

Und schön ist es auch eine Kleinigkeit für seine Mama dabei zu haben. So sehr, wie ich mich über Feld-Wald-Wiesen-Sträuße oder Gemaltes und Gebasteltes meiner Kinder freue, so findet man Selbstgemachtes einfach immer ganz nett, da einfach ein paar Gedanken dazu, Arbeit und viel Liebe darin stecken.

So liebe Mama, jetzt ist der Moment, an dem Du diesen Beitrag diesmal nicht weiterlesen darfst oder es erst am Sonntag nachholen darfst!

Denn für meine Mutter und meine Schwiegermutter habe ich mir ein kleines DIY überlegt, was ich Euch heute kurz zeigen möchte.
Sie bekommen zum Muttertag Schokoherzen in der Tasse!

Schokoherzen in der Tasse

Und nicht in irgendeiner Tasse, sondern in einer selbst bemalten. Und wie sollte es bei mir anders sein? Im monochromen Look natürlich!
DIY Porzellan
Ihr braucht:
– weiße Tassen
– Porzellanstifte (ich nutzte diese*)

Einfach das gewünschte Motiv auf die Tasse malen, ich habe mich für florale Muster entschieden und als kleine Überraschung, wenn dann die Schokoherzen aufgegessen sind, ein Herzchen auf den Tasseninnenboden gemalt.
DIY Porzellan bemalen

DIY Porzellan bemalen

DIY Porzellan bemalen

Dann sollte das Geschirr einige Stunden trocknen und wird dann für 30 Minuten bei 160 Grad in den Ofen geschoben, um das Gemalte einzubrennen.

Muttertagsgeschenk

Eine wunderbare Idee, leicht umsetzbar und die Stifte können dann auch zum Basteln mit Kindern genutzt werden, denn warum sollten sie nicht auch mal Teller bemalen und von ihrem eigens designten Geschirr essen?

Und weil mir das Tassenbemalen wirklich Spaß gemacht hat, habe ich für meine drei Süßen noch einen Tierteller gestaltet.
DIY Porzellan bemalen

DIY Porzellan bemalen

Was schenkt Ihr zum Muttertag?

 

*Affiliate-Link

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Wow, das ist eine suuuuuper tolle Idee!! Das werde ich für Sonntag auch machen! Besonders toll, weil bei uns wirklich, wie du schreibst, alle Generationen zusammenkommen: Kinder, Enkel und Urenkel treffen sich bei der Uroma. 🙂 Vielen Dank für die schöne Anregung!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

An den Anfang scrollen