Beauty – Schönheitstipps nach schlaflosen Nächten // Gastbeitrag letteloopi


Schlaflose Nächte!
Kennen wir! Früher war die Nacht schlaflos, weil man zu lange durch die Clubs gezogen ist. Als Mama sind sie aus anderen Gründen schlaflos, das Kind schläft schlecht, das Kind ist krank, man arbeitet abends zu viel, weil man tagsüber kaum zu etwas kam – wir alle kennen den einen oder anderen Grund.
Und dann morgens der Blick in den Spiegel! Der macht es auch nicht besser. Rosig und frisch ist meist anders, eher verquollen und fahl.
Heute verrät uns Roshana von letteloopi ihre persönlichen Beautytipps nach schlaflosen Nächten, habt viel Spaß!

Herzlichen Dank, liebe Bea, dass ich heute wieder einmal einen Gastbeitrag auf Deinem Blog veröffentlichen darf.
letteloopi
Auf meinem Blog letteloopi dreht sich vieles um Beauty und Pflege, meine Lieblingsthemen als Marke-up Artist. Als Mama weiß ich aber auch, wie schwer die erste Zeit sein kann und wie man kleine Zeitfenster nutzen muss, um einfach mal etwas für sich selbst zu tun. Und ich freue mich, dass ich hier ein paar meiner Tipps weitergeben kann.

Die Nacht war wieder kurz, weil die bösen Zähnchen kommen, der Bauch schmerzt oder die Erlebnisse des Tages unsere Kleinen wachhalten… Ich kenne das nur zu gut, sind meine drei Kids nun fünf Jahre, drei Jahre und zwei Jahre alt und so langsam komme ich wieder in den Genuss, durchzuschlafen.

Also liebe Mamas, Kopf hoch, das wird bald besser 🙂

Für den Morgen nach habe ich vier wirklich effektive Tipps, damit ma einem die schlaflosen Nächte nicht gleich ansieht – denn diesen Spruch finde ich noch immer am Schlimmsten:

“War die Nacht mal wieder kurz?”
Beautytipps
Frischekick für das Gesicht:

Das Gesicht mit richtig kaltem Wasser sanft waschen! Das zaubert Farbe ins Gesicht und macht wach.
Anschließend die gewohnte Tagespflege auftragen. Ich benutze derzeit eine Creme von L´OCCITANE, Ihr könnt aber eine beliebige nehmen. Lasst Euch am besten von einer Kosmetikerin beraten, ich habe gerade nach dem Abstillen mehrfach meine Tagespflege gewechselt, bis ich die für mich perfekte gefunden hatte.

Für mehr Deckkraft benutzt Ihr am besten eine getönte Tagescreme oder BB-Cream.
Beautytipps
Gegen geschwollene Augen:

Abends zwei Teelöffel in den Kühlschrank legen (bitte nicht ins Tiefkühlfach). Dieser Trick ist nicht neu, aber so einfach und effektiv! Morgens die zwei kühlen Teelöffel auf die Augenlider legen und eine Minute wirken lassen.
Ich benutze im Anschluss eine Augenpflege wie diese Kapseln aus dem Drogeriemarkt. Es gibt sehr viel verschiedene, probiert einfach aus, welche ihr am besten vertragt.
Kapseln mit der Schere aufschneiden und die Creme sanft mit den Ringfingern einmassieren. Was übrig bleibt, bitte nicht wegwerfen, Hal und Dekolleté freuen sich!

Dunkle Augenschatten zaubert ein Concealer weg. Denkt dran die Übergänge sanft auslaufen zu lassen, Mascara und fertig!
Beautytipps
Für rosige Lippen:

Lippenfeelings gibt es mittlerweile von fast allen Firmen und in allen Varianten.
Die einfachste und schnellste: nach dem Zähneputzen mit der feuchten Zahnbürste die Lippen sanft massieren. Macht spröde Lippen weich und geht ruck zuck!

Ein Hauch Lipgloss zum Abschluss und schon ist die kurze Nacht vergessen!

Für schöne Hände:

Hände sind unsere Visitenkarten und vom vielen Wickeln hatte ich lange mit sehr trockener Haut an meinen Händen zu kämpfen. Ich benutze momentan eine Velvet Hand Creme von L´OCCITANE, habe aber unterschiedliche. Benutzt, was Ihr mögt, auch hier gibt es eine Riesenauswahl. Denkt nur daran, immer eine kleine Tube mit in die Wickeltasche zu stecken.
Kleiner Tipp: Abends dick als Maske auf die Füße auftragen und zehn Minuten einwirken lassen. Reste an einem Handtuch abwischen. Effektiv und schnell 🙂
Beautytipps
Ich hoffe, dass Euch mein Beitrag gefallen hat und freue mich auf Euer Feedback!

Danke, Roshana!
Was sind Eure schnellen Beautytricks? Mögt Ihr sie teilen?

Fotocredit: letteloopi.com

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

CAPTCHA