Kids – ziehen statt schieben // Bollerwagen Fuxtec


 

#Anzeige

Wir ziehen jetzt öfters statt zu schieben!

fuxtec

Und ich bin ganz verliebt in unseren Bollerwagen! Darum gibt es heute ein paar Worte dazu, warum wir jetzt öfters mal ziehen, für welches Modell wir uns entschieden haben, wie ist unsere Praxiserfahrung damit.

Wir cruisen jetzt mit dem Fuxtec CT-500AGB durch die Gegend!

fuxtec-kids

Aber mal von vorne. Wir haben für Mini immer noch einen Kinderwagen für längere Touren. Aber sie kann ja laufen, auch weite Strecken. Auf Wägen greifen wir also im Falle der Müdigkeit zurück, bei Tagesausflügen, Wanderungen als Rückzugsort oder eben zum Schlafen.
Auch das große Mädchen braucht hin und wieder einen Platz zum Ausruhen, zum Zurückziehen, wenn wir viel unterwegs sind.

Ihr wisst es ja, wir wohnen in einer Weingegend, so gibt es im Umkreis aus viele “Weinwanderungen”, man wandert durch die Weinberge von Ständchen zu Ständchen, um was zu essen und um Wein was zu trinken. Die Kinder laufen mit.

Ja, Leben mit Kindern. Wie heisst es auf Instagram oft so schön? #lebenamlimit
Denn da hat man ja auch Gepäck für einen Ausflug dabei, als würde man auswandern! Mal mindestens drei Trinkflaschen, Lunchboxen, Wechselkleidung, Feuchttücher, Jacken, Mützen, ggf. Spielsachen. Dann bekommt man im Feld noch Tonnen an Steinen und Stöcke in die Hand gedrückt, die natürlich alle mit nach Hause genommen werden müssen. Mama der Packesel!
Nö!
Ich habe jetzt einen Bollerwagen!

Das waren die Gründe, warum wir uns dafür entschieden haben. Auch wenn nun alle Kinder lange mitwandern können, wir brauchen
was für das ganze Hab und Gut, das mitgenommen wird und trotzdem auch was für müde Kinder. Auch im Urlaub ist ein Bollerwagen perfekt. Er zieht Strandmuschel, Kühlbox, Fischernetze, Eimerchen usw. zum Strand und nach einem langen Strandtag auch noch müde Kinder zurück!

fuxtec1

Die alten Holzbollerwägen mag ich persönlich ja gerne, so retro und irgendwie stylisch. Aber das kam für uns nicht in Frage, da wir diesen ja auch mit in den Urlaub nehmen möchten und er muss zu Hause ja auch seinen Platz finden. Der Fuxtec ist leicht zu falten und nimmt dann mit einer Breite von 15cm wirklich wenig Platz weg. Er kann zusammengefaltet auch frei stehen.

fuxtec-gefaltet

Eine Transporttasche ist übrigens im Lieferumfang enthalten. Die Bestellung lief reibungslos und der Bollerwagen kommt gefaltet, aber fertig montiert zu Hause an. Das Gestell ist aus Stahl und der Bezug ist abnehmbar, so dass man auch die Farben austauschen kann, wenn man dies möchte.

Er lässt sich kinderleicht ziehen und lenken.
fuxtec2

Ausziehbare Karbonstangen zaubern im Nu ein Sonnendach.
fuxtec-dachaufbau

An den Vorderreifen ist eine Feststellbremse, so steht unser Wägelchen auch am Abhang sicher und die Reifen sind aus Gummi mit Profil.
fuxtec-reifen-bremse

Weitere technische Details könnt Ihr gerne hier noch mal nachlesen.

Mit unseren bis jetzt gesammelten Erfahrungen kann ich nur sagen: ich möchte ihn nicht mehr missen! Der Griff ist übrigens verstellbar und passt sich so gut der Körpergröße an. Der Wagen fährt wirklich leicht, fährt? Also ich meine, er lässt sich leicht ziehen 😉
Belastbar ist dieser Bollerwagen bis 70kg, somit für alle Kids plus Gepäck wirklich top.
Natürlich ist er TÜV-geprüft, was den Transport von Kindern angeht.
Für uns das ideale Stück, weil er eben so leicht faltbar, somit gut zu transportieren und platzsparend ist. Für unseren Touren und Ausflüge haben wir nun was für alle Kinder gefunden und ich bin kein Packesel mehr!
fuxtec-schlafen
Er schafft die Touren auch auf unwegsamen Gelände. Toll finde ich auch, dass er ohne und doch ruckizucki mit Dach nutzbar ist.

Und wenn die Kinder mal groß sind und wir ihn nicht mehr für Familienausflüge brauchen, ist er ja noch im Garten oder zum Transport von Einkäufen oder was auch immer nutzbar. Dass er auch gut für Vatertagstouren geeignet ist, erwähne ich mal lieber nicht laut.
fuxtec3

Also wenn auch Ihr Ausschau nach einem Bollerwagen haltet, dann kann ich Euch diesen hier wirklich empfehlen.
Die Ausflüge machen so richtig Spaß…
flyingfriday-fuxtec

…und ich finde langsam auch Gefallen an den Sprungbildern 😉
Habt´s fein, ich bin mal eine Runde ziehen!
fuxtex-jump

Produkt wurde uns dauerhaft zur Verfügung gestellt.

3 Kommentare

  1. Wir haben ebenfalls einen Fuxtec und seid etwa einem halben Jahr in Gebrauch.An sich überzeugt er mich auch voll und ganz ,nimmt wenig Platz weg ,leicht zu handhaben und zu fahren ,leicht überall mit zu nehmen …. nur leider muss ich feststellen,dass er schon ziemlich gelitten hat ,wir haben ihn schon ziemlich oft in Gebrauch ,ob jetzt an der Ostsee im Urlaub oder beim täglichen Spazieren oder Kinder abholen .Der Stoff hat schon ein Löchlein an der Stelle ,wo er übers Gestell kommt ,es nutzt sich eben ab beim Auf-und Zuklappen.Eine Stange vom Sonnenverdeck ist ebenso schon ab und ich habe oberflächliche Rosstellen entdeckt ,die evtl.mit dem Salzwasser an der Ostsee zu tun haben könnten ?
    Lg

  2. Aufgrund der guten Bewertungen habe ich diesen Bollerwagen für meine 2 Töchter 2,5 und 7 gekauft.Leider hatte niemand damit gerechnet, dass meine jüngere Tochter bei der ersten Fahrt, während ich den Wagen ziehe, ihren Finger in das kleine Loch zwischen Griff und Wagen steckte.Es ist wie eine Zange dort und ich hätte ihr fast den Finger abgeschnitten!Diese Konstruktion ist nicht gut geschützt und sehr gefährlich, vor allem für kleine Kinder, die immer erkunden wollen, wenn die Eltern seinen Rücken zu den Kindern hat und den Wagen ziehen.Wir haben diesen Wagen mit so viel Freude und Vertrauen gekauft, aber ich denke, es ist nicht in jeder Hinsicht kindersicher, wie das Produkt behauptet.Ja, die Konstruktion ist haltbar und leicht und es ist gut verarbeitet, aber für den kleinen ist es definitiv gefährlich.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA