Kids – unsere Rettung bei trockenen Lippen und wundem Mund / LETI Lippenpflege

#Anzeige


Trockene Lippen und wunder Mund

Dass meine Haut und ich nicht gerade die besten Freunde sind, konntet Ihr hier schon in dem ein oder anderen Beautypost erfahren. Mit Mitte 30, wenn man langsam was gegen die Hautalterung tun muss, gegen zu Unreinheiten neigender Haut zu kämpfen, gepaart mit trockenen Stellen, ist schon nicht so schön.
Gerade meine Lippen sind oft trocken.
Man möchte seinem Kind ja nur seine Vorzüge vererben, aber nun ja, klappt nicht immer. So hat auch unsere große Tochter öfters mal gerötete, trockene Haut um die Lippen und bei häufigem Naseputzen auch um die Nase herum. Glücklicherweise im Sommer weniger, aber der Herbst steht ja fast schon vor der Tür.
Zum Glück hat man so seine Beautyhelfer, ob es bei mir der unverzichtbare Concealer ist oder jetzt für unser Mädchen eine Lippenpflege. Genau um diese Lippenpflege für Kinder, das neue letibalm Junior Lip Repair, von LETI Pharma soll es heute hier gehen!

LETI Lippenpflege

Bislang kannten wir nur den Lippenbalsam letibalm Kinder im Tiegel, seit 15. August gibt es jetzt diese wirksame Lippenpflege in einer Tube speziell für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Erhältlich ist das Produkt übrigens in Apotheken oder im Onlineshop von LETI.
Wir haben das Produkt jetzt seit ein paar Tagen schon in Gebrauch, als ihre Lippen wieder trockener wurden. letibalm Junior Lip Repair ist mit Erdbeergeschmack, allein deshalb schon sehr beliebt und sie verträgt das Produkt richtig gut.

Die Tube ermöglicht einfach auch eine praktische und hygienische Anwendung, sowohl zu Hause als auch unterwegs und steckt nun auch in ihrem Schulranzen. Man bemerkt wirklich einen sofortigen und auch langanhaltenden Effekt. Sie muss jetzt nicht ständig was auf ihre Lippen geben, sondern sie wendet es bei Trockenheit oder leichter Rötung dosiert an. Das habe ich meiner Tochter auch erklärt, dass dies jetzt kein „Lippenstift zum Spielen“ ist. Selbst wenn sie doch mal mehr auf die Lippen gibt, habe ich ein gutes Gefühl, denn die Pflege ist frei von Parabenen, Mineralölen oder Lanolin.

Hocheffektive Inhaltsstoffe sorgen für gesunde, samtweiche Lippen. Natürlich habe ich den letibalm selbst getestet und auch ich vertrage ihn sehr gut und merke eine schnelle und deutliche Besserung, wenn meine Lippen mal wieder spröde sind.
Enthalten sind Bienenwachs, welcher regeneriert und einfach intensive Feuchtigkeit spendet, ansonsten noch – Achtung Fachbegriffe – reparierendes Irvingia Gabonensis und die Kollagensynthese unterstützendes Centella Asiatica. (Beides habe ich mal gegoogelt, afrikanische Mango und indischer Wassernabel.)

Das neue letibalm Junior Lip Repair kostet 5,95€ und zu jedem Kauf dieses Produktes gibt es eine „Verlier-mich-nicht-Tasche“, wahlweise in pink, blau oder gelb, geschenkt. Einfach praktisch für unterwegs und falls in der Schule z.B. doch auch ein anderes Kind das Produkt hat, wird es mit der Tasche vielleicht nicht so leicht verwechselt.

LETI Box


Wie gesagt, vor dem offiziellen Launch dieses Produktes bekamen wir eine LETI Schulstart Box mit der neuen Lippenpflege und einer Kleinigkeit zum Schulanfang zum Testen zugeschickt. Wirklich lieb gemacht und unser Mädchen hat sich sehr gefreut.

Daher wäre das neue Kinderprodukt letibalm Junior Lip Repair vielleicht doch eine Kleinigkeit zum Füllen der Schultüte?
Einige Ideen für die Schultüte hatte ich Euch ja schon mal hier gegeben, aber man steht als Eltern ja doch vor der Wahl, mit welchen kleinen, praktischen Dingen man die Schultüte füllen könnte. Vielleicht ist diese Lippenpflege ja noch eine Idee? Denn neben trockenen Lippen, geht ja spätestens im Herbst die Saison der kleinen Schniefnasen los 😉

Fazit:

Mit dieser neuen wirksamen Lippenpflege haben wir auf jeden Fall ein gut verträgliches, vertrauenswürdiges Produkt gefunden, was den beiden Großen bei spröden, trockenen Lippen oder gereizter Haut um die Nase hilft. Für mich sind die Inhaltsstoffe immer sehr wichtig, aber eben auch die Verträglichkeit, da wir ja gerade bei unserem Sohn, der manchmal leichte Neurodermitis hat, sehr vorsichtig sind, welche Produkte an seine Haut kommen.

Und unsere Tochter kommt mit der Tube in der Anwendung bestens zurecht, sie mag den Erdbeergeschmack und wenn Ihr beim Kauf eine kleine Aufbewahrungstasche dazu bekommt, ist das ja auch irgendwie nett und superpraktisch.

Eure Bea

Beitrag ist in Kooperation mit der Kosmetikmarke LETI entstanden.
Produkt haben wir zum Testen erhalten.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA