Interior – mehr Luft im Wohnzimmer und zarte Frühlingsfarben


Mehr Luft im Wohnzimmer

Ich habe es getan!
Das Homeoffice aus dem Wohnzimmer verbannt. Sprich, der Schreibtisch zog um.
Endlich mehr Luft im Wohnzimmer!
mehr Luft im Wohnzimmer
Hintergrund war, dass ich in letzter Zeit doch wieder öfters am Esstisch, auf der Couch oder im Bett gearbeitet habe. Das ist ja auch irgendwie der Luxus beim Arbeiten mit Laptop von zu Hause aus.
Außerdem hat mich der Schreibtisch gestört. Denn seien wir ehrlich, so ordentlich wie auf den gezeigten Bildern war er in Wirklichkeit selten.
zarte Frühlingsfarben, luftiges Wohnzimmer
Da stapelte sich Papier, es sah unordentlich aus und noch viel schlimmer, jeden Nachmittag oder Abend auf der Couch, wurde ich daran erinnert, was ich noch schnell tun könnte…
Jetzt zogen wieder dezente Frühlingsfarben und zarte Blumen ein und der Feierabend kann einfach genossen werden.
Außerdem denke ich, Euch auch bald Teil 2 und 3 der Kolumne über Vereinbarkeit Familie & Beruf mit meinen Gedanken und Plänen veröffentlichen zu können – da spielt das ganze Thema “Homeoffice” ja wieder mit rein.
Frühlingssnack
Mir gefällt es richtig gut so, das Wohnzimmer wirkt nicht so voll gestellt und trotzdem nicht leer, sondern eben einfach luftiger!
luftiges Wohnzimmer

Zarte Frühlingsfarben

Ob es hier wirklich wieder eine “Rosa-Welle” geben wird, wage ich zu bezweifeln. Denn mir gefallen die Naturfarben noch immer richtig gut. Aber gerade jetzt, wo sich doch jeder nach Sonne, Frühling, Licht und Blümchen sehnt, finde ich die Rosa-Grau-Kombination wieder sehr passend.
Interior: zwarte Frühlingsfarben
Und bekanntlich ist ja nichts so stetig wie der Wandel. Wäre ja auch langweilig nicht umdekorieren oder neue Bilder aufhängen zu können. Unser Couchtisch musste im übrigen weichen und die Drahtkörbe dienen nun als Beistelltische oder kleine Ablagefläche.
Wohnzimmerdeko
In der ehemaligen Schreibtischecke fand nun eine meiner Monstera neben dem Schaukelstuhl ihren Platz. Passender könnte also auch das Poster nicht sein.
zarte Frühlingsfarben Monstera
Ein kleines Wohnzimmerupdate, das einen Hauch Frühling versprüht und den anstehenden, beruflichen Veränderungen den Weg weist…
…vielleicht.
Frühlingsblumen Wohnzimmer
Wenn ich es irgendwann schaffe die neue Arbeitsecke herzurichten, zeige ich sie Euch bestimmt.
Und nun: auf in den Frühling. Es wird Zeit, oder?
Eure Bea

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA