Funkelnd, glitzernd, bicolor – meine Schmucklieblinge / für den Weihnachtswunschzettel


#Anzeige

Für den Weihnachtswunschzettel

Lustigerweise freuen sich meine Kinder immer über große Geschenke und die strahlenden Augen werden immer größer, wenn sie rufen: “Guck´ mal, wie groß mein Geschenk ist!” Wir Frauen sind da wohl anders, denn ein kleines Geschenk ist doch oft so was ganz Besonderes…
Thomas Sabo Karma
Auf meinem Weihnachtswunschzettel stand eine Uhr.
Ok, der Wunsch ist schon etwas vor Heiligabend in Erfüllung gegangen, aber vielleicht kann ich noch eine Inspiration für Euren Weihnachtswunschzettel liefern? Daher zeige ich Euch heute mal meine Schmucklieblinge.

Funkelnd, glitzernd, bicolor

Es ist ja nicht so, dass ich keine Uhren oder Ketten hätte. Aber ich habe wirklich schon länger auf meiner Wunschliste eine “bicolor Uhr” stehen, um einfach mit der Kombination anderer Schmuckstücke ein wenig flexibler zu sein.
So ganz kann ich mich nämlich nicht entscheiden, ob ich lieber Gold oder Silber trage und habe beides gern an.

Entschieden habe ich mich für die Uhr Karma von Thomas Sabo. Mit ihrem Durchmesser von 3,80cm passt sie ganz gut zu meiner Größe und die überdimensionale Krone trifft auf ein filigranes Muster. Eine richtige Statement-Uhr, die meiner Meinung nach keinen Armreif oder kein Armband mehr benötigt, sondern so wirkt wie sie ist.
Die Kombination von Gold und Silber lässt sie einfach immer passen, egal auf welches Outfit und egal, ob ich heute lieber eine filigrane Kette aus Gold oder eine auffällige Silberkette tragen möchte.
Thomas Sabo Schmucklieblinge
Weitere schöne Damenuhren findet Ihr hier.

Meine Schmucklieblinge

Aber ich wäre ja nicht ich, wenn ich mir nicht noch einen weiteren Schmuckliebling gegönnt hätte – gleich passend, da ebenfalls bicolor.
Die Halskette mit den zwei Herzen mag ich unheimlich gerne.

Ein silbernes Herz und ein vergoldetes, kleineres Herz an einer zarten Silberkette. Dezent, zart und trotzdem mit Aussagekraft, wie ich finde.
Thomas Sabo arbeitet übrigens mit einer 18-karätigen Gelbgold-Vergoldung, wobei die hohe Schichtstärke eine besonders lange Haltbarkeit garantiert.
Wer mag, darf gern auch mal die Ketten mit Gravur näher anschauen.

Sowohl die Uhr als auch die Kette sind wirkliche Lieblinge geworden, zum einen weil sie zusammen sehr gut harmonieren, mir aber zum anderen vielfältige Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Schmuckstücken bieten.

Für den Weihnachtswunschzettel

Meine Wünsche sind zwar erfüllt, aber vielleicht darf ja auch bei Euch ein Schmuckstück von Thomas Sabo auf den Weihnachtswunschzettel?! Die Stücke kommen auch in schönen Geschenkverpackungen daher, dem Christkind wird also gleich noch etwas Arbeit abgenommen 😉
Geschenkverpackungen Thomas Sabo
Auf jeden Fall freue ich mich, meine Outfits nun mit diesen wunderschönen Accessoires aufpeppen zu können und je nach Laune mit Ringen, Ohrringen oder Armbändern – egal ob Silber oder Gold – kombinieren zu können.
Eure Bea

P.S.: Vielleicht mögt Ihr auch selbst jemandem eine Freude machen, vielleicht mit einem personalisiertem Armband?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA