Food – Mealprep / Nudeln mit Tomatenbröseln


Mealprep

Unsere Speisepläne kennt Ihr ja, meine Form von Mealprep! Ja, Essensvorbereitung, ganz schön nützlich und effektiv im Alltag. Zum einen spart man Zeit und auch Geld, zum anderen kommt Abwechslung auf den Tisch und man verwertet Nahrungsmittel viel effizienter.
Aus dem Speiseplan der letzten Woche hatte ich Euch den sommerlichen Auflauf gezeigt. Hierfür waren z.B. Zucchini und Kirschtomaten erforderlich und standen auf den Einkaufszettel. So gab es für mich zwei Tage später Zoodles und für die ganze Familie am nächsten Tag Nudeln mit Tomatenbröseln!
Nudeln in Tomatenbröseln
Auch ein schnelles Alltagsrezept aus der Familienküche, das ich gerne – im Zuge von Mealprep – auch noch mit Euch teilen möchte.

Zutaten Nudeln mit Tomatenbröseln

Alle Kinder (und hier nicht nur die Kinder!) lieben Pasta! Pasta in allen Variationen und für diese leckeren Spaghetti braucht Ihr:
Zutaten Nudeln in Tomatenbröseln

500g Spaghetti (oder natürlich andere Nudeln)
Olivenöl
30g Semmelbrösel
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
200g Kirschtomaten
1 Knoblauchzehe
1EL Thymianblättchen

Zubereitung

Zuerst werden die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest gegart. Währenddessen in einer Pfanne 3 EL Olivenöl erhitzen und bei mittlerer Hitze dann die Semmelbrösel knusprig rösten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und herausnehmen.
Dann werden die Kischtomaten halbiert. In der Pfanne wieder 2 EL Olivenöl erwärmen und die Tomaten mit der durchgepressten Knoblauchzehe andünsten. Danach mit den Thymianblättchen bestreuen.
Zuletzt werden die Nudeln abgegossen und in die Pfanne gegeben sowie die Brösel untergemengt.
Bitte sofort servieren!
Mealprep
Unsere Kinder nennen diese Nudeln übrigens “Pippi Langstrumpf Spaghetti”, die Brösel erinnern wohl an ihre Sommersprossen.
Ein Ratzfatz-Rezept aus der schnellen Alltagsküche.

Mealprep, die Erleichterung im Alltag

Mealprep, für mich tatsächlich eine Erleichterung im Alltag. Ich plane die Woche im Voraus, gehe dafür gezielt einkaufen. Es wird somit schon direkt überdacht, welche Lebensmittel für welches Gericht genutzt werden können, um somit auch Lebensmittelabfälle zu vermeiden – wie hier am Beispiel der Tomaten gezeigt.
Nudeln Mealprep
Auf meine Speisepläne mag ich einfach nicht mehr verzichten, denn sonst falle ich ins alte Muster und es kommt immer das Gleiche auf den Tisch. Auf jeden Fall kann man mit Nudeln in Tomatenbröseln nichts falsch machen und es schmeckt allen!
Mealprep Nudeln in Tomatenbröseln
Mal wieder Lust auf einen kompletten Speiseplan?
Ja?
Folgt…
Eure Bea

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA