Food – Lieblingsgerichte der Kinder von Bloggermoms (20) // Stollenkonfekt von we5ive


Lieblingsgerichte der Kinder von Bloggermoms

Oh, Ihr Lieben, ich freue mich!
Heute gibt es hier ein tolles Rezept bei Lieblingsgerichte der Kinder von Bloggermoms, denn Ela von we5ive ist wieder zu Gast. Mit ihrem letzten Gericht (hier nachlesen) hatte sie es direkt zu einem Eurer liebsten Beiträge hier geschafft und ich bin sicher, das schafft sie auch dieses Mal, denn sie hat leckeres Stollenkonfekt für Euch gezaubert!
img_2656

Stollenkonfekt à la we5ive

Ein simples kinderleichtes Rezept. Der Teig lässt sich sehr gut verarbeiten.

Rezept für ca. 25 Stück
img_2651

Zutaten


img_2639
300 g Mehl
75 g Zucker
150 g Quark
100 g Butter
15g ca. 1 geh. Essl. Orangenschale
1 TL Zimt
1/2 Pck. Backpulver
25 g gehackte Mandeln
25 g getrocknete Cranberries
25 g Rosinen
25 g Citronat
25 Orangeat
1/2 Röhrchen Rumaroma
100 ml Apfelsaft
100 g Marzipanrohmasse

Zum wälzen:
125 g Puderzucker
100 g Butter

Zubereitung

Ofen auf 200 °C Ober/Unterhitze vorheizen.
Mehl mit Backpulver und Zimt mischen.
Die Butter und Zucker mit dem Rührgerät schaumig rühren, dann den Quark und die Orangenschale unterrühren.
Die Mehlmischung zugeben, mit dem Knethaken kurz unterrühren. Dann Mandeln, Rosinen, Cranberries, Citronat, Orangeat, Rumaroma und Apfelsaft einarbeiten, bis ein geschmeidiger, formbarer Teig entsteht. Walnussgroße Portionen abnehmen.
img_2629
Mittig je ein Stück haselnussgrosse Marzipanstücke drücken und zu kleinen Stollen formen. Auf dem mit Backpapier vorbereiten Blech legen. Jetzt 20 Minuten backen, bis sie goldgelb sind.

img_2631

Puderzucker sieben. Die Butter zerlassen.
img_2630
Die Ministollen noch warm in der Butter wenden und anschließend im Puderzucker wälzen.

img_2634
Abkühlen und in eine Dose gut verschlossen mindestens einen Tag durchziehen lassen!
img_2655
Liebe Ela, vielen Dank für dieses tolle Rezept! Sieht traumhaft aus und wird hier am Wochenende direkt nachgemacht.

Fotocredit: we5ive

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA