Food – Helau & Alaaf / Amerikaner Clowns für die Faschingsparty


Helau & Alaaf

Helau! Helau! Helau!
Für uns geht die Fastnachtssaison in die Hochphase. Die Fastnachtssitzungen laufen, wir werden auch welche besuchen, unsere Tochter hat viele Gardetanzauftritte und in Mainz herrscht ohnehin bald Ausnahmezustand.
Faschingsparty für Kinder mit Amerikaner Clowns
Auch wenn ich deutlich weniger feiere als früher (also noch vor den Kindern), gehört es doch hier dazu.
Auch für die Kids gibt es wieder eine Faschingsparty und dafür gibt es Amerikaner Clowns!
Amerikaner Clowns

Amerikaner Clowns

Nein, leider bin ich keine Supermutti, die noch schnell vor der Fastnachtsparty Amerikaner backt. Aber für die Kinder bin ich genau dann eine Supermutti, wenn ein Ausnahmezustand herrscht und es Süßes und Buntes gibt – Clowns auch mit selbstgekauften Amerikanern!

In unserer Bäckerei habe ich große, helle Amerikaner bestellt. Diese werden mit Gummischnüren, süßen Erdbeeren, Himbeeren und Brombeeren und einem rotem Marshmallow als Clownsnase verziert.
Zubereitung Amerikaner Clowns
Die Gummi-Brombeeren eignen sich schon gut als Augen, aber auch Zuckeraugen aus der Backwarenabteilung eignen sich sehr gut, um auch für Abwechslung bei den Clownsgesichtern zu sorgen.
Tischdeko Amerikaner Clowns
Wenn die Amerikaner frisch sind und die Glasur noch recht klebrig ist, kann man die Gummiteile einfach so ganz gut fixieren. Möchtet Ihr die Clowns vielleicht zu einer Party mitnehmen, würde ich die süßen Leckereien mit einem Klecks Zuckerschrift leicht ankleben.
Backen von Amerikanern als Clown
Mehr als die Clowns und ein wenig bunte Tischdeko, die von Luftschlangen dominiert wird, braucht es für die Kinderparty gar nicht.
Tischdeko Fasching Amerikaner Clowns
Fetenhits an und die verkleidete Meute tanzen und singen lassen und zur Pause werden sie sich garantiert auf die Clowns stürzen.

Helau,
Eure Bea

Vielleicht gefällt Euch ja auch das Rezept des kalten Hundes vom letzten Jahr?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA