Familie – unsere Winterferien // zurück aus der Blogpause


Hallo Ihr Lieben,
erst mal wünsche ich Euch noch ein frohes neues Jahr und für 2017 nur das Beste! Seid Ihr gut reingerutscht?

Hier neigen sich die Ferien dem Ende und ich melde mich aus der kleinen Blogpause zurück! Etwas “Digital-Detox” hat wirklich gut getan. Einfach mal den Moment genießen ohne zu versuchen diesen in einem perfekten Bild einzufangen. Wir hatten herrlich entspannte zwei Wochen und auch wenn ich wirklich abschalten konnte, kam ich nicht umhin das ein oder andere Bild zu schießen. Aber einfach nur aus Spaß an der Freude.

Neujahrsvorsätze

Bevor ich Euch aber einen kleinen Einblick in unsere Winterferien geben möchte, würde mich mal interessieren, was Ihr so für Vorsätze habt? Habt Ihr überhaupt Vorsätze?
Ganz oben auf meiner Liste steht Sport! Klingt abgedroschen, ne? Ja. Nö. Denn ich möchte wieder mehr Sport in meinen Alltag nicht zum Abnehmen einbringen (ok, vielleicht als netten Nebeneffekt), sondern um “runter zu kommen”, kurze Zeiten für mich zu haben. Denn mein einer bedeutender Jahresvorsatz lautet: Entschleunigung.
In den Ferien habe ich mal wieder gemerkt, dass diese nervigen, anstrengenden Phasen mit den Kindern, die Trotzphasen, das Bocken, die Hektik, die so sehr an meiner Geduld zerren, einfach durch “zu viel” entstehen. Zu viel zu tun, zu viele Vorhaben, zu viele Termine. Zwei Wochen Ferien ohne jeglichen Termindruck verdeutlichten mir wieder, wie entspannt es hier zugehen kann. Natürlich wird auch da gemotzt, gebockt und getrotzt, aber irgendwie gerate ich selbst nicht gleich zu sehr in Stress und die “Deeskalation” klappt besser. Man nennt es wohl “slowliving”.

Aber ich bin auch realistisch genug, um zu wissen, dass der Alltag uns schneller als erhofft einholen wird, aber dennoch möchte ich alles ein wenig entschleunigen und wirklich so sehr an den kleinen, feinen und so kraftspendenden Puffern arbeiten. Seit gut fünf Wochen klappt es übrigens schon, dass ich wieder so drei mal wöchentlich laufen gehe. Und es tut so gut – dieses Kopf-frei-kriegen!

unsere Winterferien in Bildern

Absolut entschleunigend waren unsere Winterferien, aber seht selbst, ich habe ein paar Bilder für Euch.
Angefangen haben wir mit schönen und sogar erstaunlich entspannten Weihnachtsfeiertagen.
mycs-weihnachten

Leckeres Essen und strahlende Kinderaugen gab es an Heiligabend (und den beiden Feiertagen auch) 🙂
eva-heiligabend-16

Zwischen den Jahren lebten wir völligst unverplant in den Tag hinein! Herrlich!
Ausschlafen (ok, soweit man das als Ausschlafen bei unseren Kindern bezeichnen kann), gemütlich frühstücken…
fruehstueck-ferien

croissant-breakfast

Ansonsten waren wir mal in der Stadt, Bummeln und etwas Shoppen…
shopping-winterferien

shopping-winterferien-blumen

shopping-winterferien-1

shopping-winterferien-suesses
…und nutzten das sonnige Wetter zwischen den Jahren aus, z.B. für kleine Radtouren.
draussenrunde-sonnenuntergang
Dabei konnten wir sogar einen schönen Sonnenuntergang genießen!
hochsitz-sonnenuntergang

Also wirklich sehr entspannt, um kurz auf die Entschleunigung zurück zu kommen 😉
So war auch unser Silvester, tagsüber powerten wir die Kinder im Schwimmbad aus und verabschiedeten das Jahr 2016 abends einfach mit einem guten Essen!

Die Woche nach dem Jahreswechsel kam der Schnee. In unserer Region ist es eher mild, wirklichen Schnee haben wir selten.
schnee-winter
Auch diesmal war es wenig, aber alle freuten sich und es reichte zum Toben, Schneemannbauen oder für drei kleine Schneeengel.
schnee-jump-p

schneemannbauen

schnee-bea

Oft haben wir auch einfach lange Wanderungen mit Picknick unternommen…
schneewanderung

schneepicknick
…oder es uns zu Hause gemütlich gemacht!
winterferien-playmais

playtime-winterferien

donuts

Also Ihr seht, gar nichts Aufregendes, einfach ganz entspannte Familienzeit!
Am Montag startet die Schule und der Alltag wieder, jetzt genießen wir noch unser Wochenende und kommende Woche geht es hier dann, wie gewohnt, weiter.
Wie war Euer Weihnachten und Eure Ferien? Hattet Ihr frei?

Auf in gemeinsames 2017,
Eure Bea

2 Kommentare

  1. Das sind wirklich tolle Bilder. Wir haben diese Zeit ähnlich unverplant verbracht, auch als wir zwischendurch im Urlaub im Harz waren. Die Entspannung hat wirkluch gut getan.
    Viele Grüße und ein frohes neues Jahr!
    Bianca
    httpsss://ladyandmum.blogspot.de

    • Lieben Dank, Bianca! Dir noch ein frohes neues Jahr und alles Liebe! Nach einem entspannten, unverlangten Urlaub startet es sich doch viel leichter in den Alltag! Liebe Grüße

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA