Familie – unsere liebsten Aktivitäten draußen im Spätsommer und Herbst


Spätsommer und/oder Herbst

Wir haben schon September, kaum zu glauben, oder? Traue es mich ja gar nicht zu schreiben, aber in wenigen Tagen sieht man im Supermarkt schon wieder erste Schuko-Nikoläuse (das brauche ich ja gar nicht). Sind wir also noch im Spätsommer oder schon Herbst? Irgendwie dazwischen! Morgens und abends kühle, aber klare Luft, tagsüber kommt glücklicherweise noch leicht wärmende Sonne. Also müssen diese Sonnenstrahlen noch so richtig ausgenutzt werden, bevor es feucht, neblig und langsam immer dunkler wird.
Daher genießen wir es, wirklich noch viel draußen zu machen und sobald die Hausaufgaben der nun beiden Großen erledigt sind, sind wir unterwegs.
Was wir da genau machen, das möchte ich Euch heute zeigen. Ein paar Aktivitäten für draußen, perfekt für spätsommerliche Tage, aber auch für die Herbsttage, die nun kommen!

Unsere liebsten Aktivitäten draußen: das Maislabyrinth

Das Maislabyrinth hatte ich Euch ja schon mal vorgestellt. Auch in diesem Jahr waren wir schon das ein oder andere Mal dort und werden es noch nutzen, solange es offen ist.

Parcour mit Stationen im Maisfeld ablaufen, draußen kann man auf Strohballen klettern und springen und Pferde gibt es auch noch.
Meistens verbringen wir den Nachmittag dort, so dass wir dort am frühen Abend auch eine Kleinigkeit essen.

Weinbergswanderung

Damit meine ich unsere kleinen, eigenen Wanderungen. Rucksack packen mit Decke, Trinken und feinen Leckereien und dann laufen wir los, mitten durch die Weinberge und schauen, wo wir eine kleine Rast machen können. An einem Weinbergshäuschen, an einem Rastplatz mitten im Feld oder einfach auf einem freien Grasstück.

Wir erzählen, essen und trinken etwas, die Kinder spielen eine Runde und dann laufen wir wieder heim.
Reines Spazierengehen ist für Kinder ja etwas öde, so hat man ein Ziel. „Wir wandern heute zum Häuschen XY und machen dort eine Pause. Danach geht es wieder nach Hause.“
Vielleicht darf ich Euch hier an dieser Stelle nochmal an die perfekten Picknickmuffins erinnern, die für so Touren bestens geeignet sind.

Am Rhein


Schon oft erwähnt und einfach immer und immer wieder schön. Ein paar Stunden am Rheinstrand verbringen – fühlt sich an wie ein Kurzurlaub. Ein wenig Wellenrauschen, im Sand oder Kies spielende Kinder, Pause auf der Decke, mal hinlegen und in den Himmel schauen. Wir lesen dann oder malen. Aber meistens sind die Kinder am oder halb im Wasser.

Geht bei kühleren Temperaturen auch mit guten Gummistiefeln.

Kleine Radtour

Wenn es nicht mehr ganz so warm ist, oft noch besser. Die beste Zeit für kleine Radtouren.

Vielleicht um die Pferde auf der Koppel zu besuchen oder um doch noch die Eisdiele aufzusuchen, bevor der warme Crumble besser als das Eis schmeckt! 😉
Auch hier empfehle ich wieder ein kleines Ziel. So sind alle an der frischen Luft und in Bewegung.

Tierpark

Schon 1000 mal da gewesen und auch etwas, das nie aus der Mode kommt! Ein Besuch im Tierpark. Persönlich finde ich es dort ja im Herbst sogar angenehmer als im Sommer, da ist es einfach zu überlaufen.

So schlendern wir durch den Park, füttern, streicheln und beobachten Tiere und dann wird auf dem Spielplatz dort getobt.
Unser Großer kennt den Park nun schon , da merkt man, dass wenige Besuche im Jahr durchaus ausreichen. Aber die Mädels fühlen sich immer wieder sehr wohl dort und es ist ja doch eine Abwechslung zum heimischen Garten.

Unsere Top 5

Das waren mal unsere Top 5 der „Draußen-Aktivitäten“, die sich perfekt auch noch im Herbst durchführen lassen. Gerade dann ist es doch schön, eine Zeit lang draußen zu verweilen und es sich dann spät nachmittags mit Tee oder Kakao drinnen gemütlich zu machen. Auch wenn ich die paar spätsommerlichen Tage noch voll und ganz auskoste, ein kleines bisschen Vorfreude auf kuschelige Cardigans, Boots, Musselindecken, Tee und schöne Kinderbücher auf der Couch schwingt schon mit.

Eure Bea

Anzeige:
Wetterfeste Kleidung für draußen findet Ihr bei:



Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA