Eine Fünfjährige wird Unternehmerin für eine gute Sache!


Hallo Ihr Lieben,
wie Ihr sicherlich via Instagram mitbekommen habt, wurde ich gestern operiert und falle nun erst mal für ein paar Tage aus. Zum Glück habe ich heute eine Gastautorin, die Euch – wie ich finde – etwas Fabelhaftes vorstellen wird: eine Fünfjährige wird Unternehmerin für eine gute Sache!
fünfjhährige Unternehmerin
Da ich mir sicher bin, dass Euch dies genauso begeistern wird wie mich, wünsche ich Euch nun viel Spaß und übergebe Anke von Muttiglück das Wort.
Eure Bea

Eine Fünfjährige wird Unternehmerin für eine gute Sache!

Diese Überschrift klingt womöglich zunächst seltsam. Man denkt sich: „Finde den Fehler.“ Aber: Da ist kein Fehler. Meine Tochter hat in der “Sendung mit der Maus” gesehen, dass in Syrien Krieg ist und nach einigen Tagen des Grübelns fand ich sie plötzlich eifrig bastelnd und malend im Wohnzimmer.
fünfjährige_Unternehmerin_Logo
Auf den Bildern hatte sie die Buchstaben S T O N gestempelt. Sie kann noch nicht lesen und hat zufällig diese Stempel gewählt. Als ich sie ihr vorgelesen habe, teilte sie mir mit, dies sei nun ihr Firmenname.
Logo_STON
Sie wollte Bilder verkaufen und die Einnahmen nach Syrien schicken, um Kindern zu helfen. Ich fand das so toll.

Genauer beschrieben habe ich alles, was passiert ist, hier. Es gibt viele wunderbare Menschen, die uns unterstützen. Genau wie die liebe Bea von Lifestylemommy! Danke!

Annas Kunsthandel. Meine Tochter ist Unternehmerin

Natürlich hat eine Fünfjährige die Vorstellung, dass alles ganz schnell und sofort geht. Ausdauer ist ja nicht gerade eine grundlegende Eigenschaft von Kindern. Am Anfang kamen geschwind die ersten Umsätze und wir mussten neue Bilder malen. Jetzt gab es erst mal eine kleine Pause. Das Interesse ist trotzdem nicht verloren gegangen. Gott sei Dank. Es wäre schwierig, alles wieder anzuhalten, wenn sie das Interesse verlieren würde und drängen möchte ich sie natürlich auch nicht. Ich versuche regelmäßig mit Anna darüber zu sprechen und die Entwicklungen, die ich in diesem Artikel beschreibe, tragen dazu bei.

Ich würde ihr so gerne zeigen, dass es sich lohnt, sich zu engagieren. So eine tolle Idee muss doch belohnt werden. Darum arbeite ich ganz verbissen daran, dass möglichst viele Leute davon erfahren und sich vielleicht ein Bild kaufen.
Kinderkunst_fünfjährige_Unternehmerin
Klar, wer braucht schon Kinderbilder? Gerade Eltern haben normalerweise mehr als genug. Darum bieten wir auch an, einen Scan des Bildes für nur zwei Euro zu verkaufen. 😉 Das tut keinem weh und wir freuen uns wahnsinnig. 100 € sind es bisher und wir möchten den SOS-Kinderdörfern in Syrien gerne 1000 € spenden können.
SOS_Kinderdörfer
„Weil das verdammt viel Geld ist“, wie meine Tochter gesagt hat und damit hat sie Recht. Seid ihr dabei? Das wäre toll! Was wir zeigen wollen, ist, dass JEDER etwas tun kann!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA