DIY – 3 Blogs, 3 Ideen für Ostern // Hasenanhänger aus Fimo


3 Blogs, 3 Ideen für Ostern


Heute findet Ihr auf drei Blogs drei Inspirationen für das nahende Osterfest. Bei Mihaela von Beauty Mami Blog gibt es heute Ostergeschenke, die nichts kosten. Bei Mareike von Everywhere I go findet Ihr eine niedliche Inspiration für ein Osternest.

Aus diesem Grund haben die Kinder und ich für Euch gebastelt: Hasenanhänger aus Fimo!

Übrigens das erste mal, dass hier mit Modelliermasse gearbeitet wurde.

Material Fimohasenanhänger

Für die Häschen benötigt Ihr Modelliermasse, ich habe diese* benutzt. Weiter braucht Ihr eine Hasenausstechform, ein Nudelholz und ein Spieß oder Zahnstocher.

Dann kann es auch schon los gehen!

Auf die Hasen, fertig, los!

Zuerst muss die Modelliermasse gut geknetet werden, die Kinder fanden es total spannend “Knete für Erwachsene” nutzen zu dürfen! 😉

Anschließend die Masse gut ausrollen, etwa 3-5mm dick würde ich sagen.
Im Folgenden erinnerte es meine Kinder ans Plätzchenbacken, als wir die Hasen ausgestochen haben.
Dann habe ich auf einige mit dem Spieß “Frohe Ostern” eingeritzt, da ich diese vielleicht auch für die Ostertischdeko nutzen möchte.
Schliesslich die Hasen bei 130 Grad für etwa 25-30 Minuten im Ofen aushärten lassen.

Fertig! Ein schönes DIY, was mit Kindern machbar ist, auch nett als Geschenkanhänger zu nutzen, falls man z.B. die Namen einritzt und auch an unserem Zweig machen sie sich neben den Ostereiern ganz gut.

Am Ostersonntag möchte ich sie als Serviettenring nutzen, vielleicht, also mal sehen. Wenn ich es schaffe, zeige ich Euch unseren Ostertisch noch!
Was habt Ihr eigentlich vor an den Osterfeiertagen?

Liebe Grüße
Eure Bea

*Affiliate-Link

6 Kommentare

  1. Liebe Bea, was für eine tolle Idee! Endlich Knete für Erwachsene! Wir haben bis jetzt noch nie mit Fimo gebastelt! Das müssen wir unbedingt testen. 😉

    Liebe Grüße,
    Mihaela

  2. Wie lustig! Ich stand letzte Woche vor der Fimo Knete und dachte “ach ne lass mal”.
    Aber jetzt sehen die Anhänger so einfach und so schnell gemacht aus.
    Ich denke, ich werde noch mal losziehen und welche besorgen 😀

    Wieviel Anhänger hast Du aus so einem Block rausbekommen?

    • “Plätzchenbacken” aus Timo war für uns der ideale Einstieg mit Modelliermasse. Wie viele es genau waren, kann ich gar nicht sagen, aber zwei Bleche waren voll! Schon ergiebig würde ich sagen. Liebe Grüße

  3. ideas4parents - Marina

    Liebe Bea,
    was für eine süße Idee! Total einfach, schnell gemacht und sehr hübsch.
    Und Spaß dabei hat man auch noch. Danke für die Anleitung!
    Liebe Grüße
    Marina von ideas4parents

    PS: Dein Beitrag würde super gut zu unserem Oster LinkUp passen. Trag dich doch gerne dort ein, wenn du Lust hast 🙂

    • Lieben Dank für Deine Worte zu meinem DIY. Ich bin ja bekannt für “einfach aber wirkungsvoll”, denn mehr ist manchmal im Alltag doch schon wieder zu aufwändig. Danke für den LinkUp-Tipp, LG Bea

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA